Frage von Tigerin123, 58

Krankenhausbesuch der Kollegin meines Freundes?

Hallo, eine Kollegin von meinem Freund wurde operiert und liegt im Krankenhaus. Er will sie besuchen und hat gefragt, ob ich mitkomme. Ich habe sie aber erst ein Mal zufällig gesehen und nix mit ihr zu tun. Allerdings hat sie mir über ihn schon etwas ausrichten lassen, als ich Fragen / Probleme an meiner Arbeitsstelle hatte. Soll ich da mitgehen oder wäre das komisch? Sie wird meinen Besuch ja nicht erwarten und sich vielleicht fragen, was soll das, was will die hier? Und ein Gesprächsthema hab ich mit ihr ja auch nicht... Was meint ihr dazu?

Antwort
von striepe2, 34

Nach diesen Infos rate ich dir, auf jeden Fall mitzugehen. Die Kontakte waren ja schon da und wenn dein Freund es möchte, geh mit. Wahrscheinlich ist es ihm lieber, als allein den Besuch abzustatten.

Gesprächsthemen ergeben sich schon, wenn man nach dem Befinden fragt. Nimm einen kleinen Blumenstrauß mit. Sie,und vor allen Dingen dein Freund werden sich freuen.  


Kommentar von Tigerin123 ,

Ok, danke! :)

Antwort
von michamama, 32

geh ruhig mit, vielleicht entwickelt sich ja daraus eine Freundschaft.

Ich würde mitgehen und abwarten, was passiert. sicherlich wird sie sich über den Besuch freuen

Kommentar von Tigerin123 ,

Danke für deine Antwort! :)

Antwort
von rockylady, 36

du bist seine Freundin, allein dswg kannst du mitgehen ..brauchst dich ja nicht mit ihr anfreunden ..

Kommentar von Tigerin123 ,

Ok. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten