Frage von NaomiGuenay, 86

Krankenhaus: Stationswechsel in der Ausbildung - kann ich die Station in einem anderen Krankenhaus machen?

Hallo, ich fange am 01.04.2016 meine Ausbildung in einem Krankenhaus als Gesundheits- und Krankenpflegerin an. Ich habe davor ein FSJ in dem Krankenhaus gemacht auf der Station Gynäkologie. Ich kam mit den Leuten da aber leider nicht klar und hab die Station gewechselt. Jetzt da ich meine Ausbildung aber anfange muss ch ja jede Station durchlaufen. Das heißt irgendwann komm ich wieder auf die Gynäkologie. Meine Frage ist jetzt: Kann ich die Station in einem anderen Krankenhaus machen? Da sie mich ja kennen hab ich die Angst das sie voreingenommen handeln. Was kann ich tun?

Vielen Dank schonmal.

Antwort
von dadamat, 37

Das musst du mit deiner / deinem Schulpfleger / innen besprechen, ein Einsatz auf der Gyn wird vom Lehrplan nicht vorgeschrieben, daher kannst du eventuell diesen Einsatz vermeiden.

Antwort
von Hexe121967, 40

augen zu und durch würde ich sagen. dir werden in deinem leben noch zig leute begegnen mit denen du persönlich nicht klar kommst. im berufsleben muss man aber profi sein. an 1. stelle steht ja das wohl der patienten!

Antwort
von rommy2011, 48

du kannst den dingen nicht immer aus dem weg gehen, pack den stier bei den hörnern, mach deine arbeit und zeige dich fleissig und kompetent, dann bringt man dir respekt entgegen und du hast ein anderes standing. du musst ja nicht mit jedem gut freund werden, das wichtigste im beruf ist doch dass man sich gegenseitig respektiert und toleranz zeigt.

Antwort
von Maprinzessin, 50

Steh es durch

Ich habe als Lehrling auch eine Abteilung gehabt wo ich mit den Leuten nicht klar kam

Nachher freust du dich um so mehr wenn du durchgehalten hast

und wirst stärker dadurch

Bleibe immer total freundlich zu den Leuten, dann können Sie dir nichts anhaben

Antwort
von MarieAdler, 35

Warte ab und sprich ggf mit deinem/deiner vorgesetzten darüber. Wer weiß zu welchem Zeitpunkt du dort wiederholt eingesetzt wirst.

Antwort
von kokomi, 39

deine aufgabe ist es, dich nicht vor schwierigkeiten zu drücken, sondern zu lernen, damit umzugehen - das schaffst du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community