Frage von Lilo626, 44

Krankenhaus Praktikum/Aushilfsjob?

Hallo, mich würde interessieren ob jemand von euch mal ein Praktikum in Krankenhaus absolviert hat oder als Aushilfe gearbeitet hat? Wenn ja, wie war es? Welche Station, wie waren die Kollegen, um welche Uhrzeit also Früh oder Spätschicht, welche Aufgaben hattet ihr, was war eure tollste/ doofste Erfahrung? Es wäre nett, wenn ihr mir einmal alles rund um erzählen würdet. Hattet ihr während des Praktikums/ des Aushilfsjobs trotz der Anstrengung noch Spaß ? Danke schonmal :-)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dinaaaaaa, 12

Hallo,

ich bin Krankenschwester ( habe natürlich vor der Ausbildung etc. auch Praktikas gemacht).

Es gibt immer schöne und nicht so tolle Stationen muss ich sagen. Ich sage immer das Team gibt den Ton an 🙂

Ich finde um einen guten Einblick in die Krankenhausarbeit und Pflege zu bekommen solltest du es mal auf einer "Inneren" Station versuchen. Es wird hart sein weil man dort in der Regel am meisten läuft und viele Pflegebedürftige Patienten hat.

Wenn man sich natürlich mehr für Operationen und Nachsorge interessiert dann Chirurgie etc. ( Wäre jetzt meine 2. Empfehlung für dich ).

Ein Praktikum wäre für den Anfang das richtige denke ich. Da wirst du auch überall mit Kuss Hand genommen.

Noch ein paar Tipps für dich:

Lass dich nicht unterkriegen ! Das ist unheimlich wichtig. Der Beruf ist und bleibt nunmal zu 95% ein Frauenberuf und dementsprechend viel gezicke. Aber man lernt damit umzugehen kann ich nur sagen.
Es kann sehr hart werden. Ich habe viele male weinend Im Abstellraum gestanden und so getan als würde ich etwas suchen....

Rückblickend denke ich mir das es zwar wie gesagt hart war, aber es formt einen auch zu einem "besseren" und belastbareren Menschen.

Du wirst viel unter Zeitdruck stehen und vielleicht werden einige Kollegen sogar etwas angenervt sein wenn du die 50ste Frage stellst. Da musst du drüber stehen und einfach weiter fragen 👍🏻( Wie schon die Sesamstraße einem beigebracht hat 🙂).

So aber jetzt mal zum wichtigsten Punkt von allen. Ich arbeite nun seit knapp 6 Jahren in der Pflege (Praktikas, Ausbildung, Arbeit) und bis auf ganz wenige Momente liebe ich meinen Job wirklich sehr. Ich liebe es einen Patienten zu entlassen der wochenlang schwer krank war und mich drückt und sich bedankt wenn er das Krankenhaus verlässt.
Ich liebe es wenn meine Patienten mich morgens mit einem Lächeln begrüßen.
Ich liebe es mir Geschichten von früher von Ihnen zu hören und dabei zu lachen oder zu weinen.
Es ist unbeschreiblich in den letzten Momenten eines Menschen die Person zu sein die einem die Hand hält und zuflüstert das alles bald gut sein wird. Ich liebe es jede Wunde zu sehen die wieder verheilt.
An Weihnachten gemeinsam mit den Patienten zu feiern und gemeinsam zu essen ( war bei uns zumindest so ).
Ich liebe mein Team und das ich mich auf sie immer verlassen kann.

Das sind natürlich nur meine Erfahrungen es kann natürlich auch komplett anders empfunden werden.

Jetzt muss ich weiter arbeiten ( ich bin Nachtschwester auf der Intensivstation) 😀👍🏻

Kurz und knapp ich kann jedem emphatischen Menschen es nur empfehlen und wünsche dir viel Glück und Erfolg 🙂👍🏻🍀

Kommentar von Lilo626 ,

Vielen Dank liebe Dina! DeinE AntWort war sehr hilfreich, ich denke Chirurgie hört sich sehr spannend an. Ich würde auch gern mal ein Krankenhaus an Weihnachten erleben, ist bestimmt sehr schön 

Liebe grüße :)

Antwort
von saliii15, 20

Ich habe vor kurzem 2 wochen ein praktikum im krankenhaus auf der station neurochirogie gemacht ubd fand die mitarbeiter alle ganz nett. Ich durfte bei fast allem aufgaben mitmachen und zugucken und nach paar tagen selbstständig arbeiten.
Ich fand das praktikum ganz gut:)
Ich musste von 7 bis 15 uhr arbeiten

Kommentar von Lilo626 ,

Hört sich ja interessant an, daanke

Kommentar von saliii15 ,

bitte

Antwort
von somi1407, 11

Ich habe ein Praktikum in der Abteilung der Physikalischen Therapie gemacht und halt die klassischen Aufgaben des Physiotherapeuten übernommen. Sprich: Massagen, Krankengymnastik etc

Antwort
von DeutscheBahnAG, 20

Hallo,

Ich persönlich habe keine erfahrungen mit einem Praktikum im Krankenhaus o.ä, kann dir aber Helfen indem du das nächst gelegende Krankenhaus Anrufst und fragst ob du dort ein Praktikum absolvieren kannst.

Mit Glück nehmen sie Dich an.

Viele Grüße

DeutscheBahnAG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community