Frage von Jenn1102, 81

Krankenhaus oder nicht (Unterbauchschmerzen)?

Ich habe seit 1-2 Monaten unterbauchschmerzen mit weichem stuhl und etwas schleim ab und zu, die immer schlimmer werden, sie sind krampfartig, also nicht durchgehend, aber ziemlich oft. War vor ca 3 wochen im krankenhaus die haben ultraschall, blutwerte und urin untersucht und nichts gefunden. Hatte dann gestern eine darmspiegelung aber ohne befund, heute sind die schmerzen noch schlimmer... unverträglichkeit der pille wurde bereits ausgeschlossen. Hab dann heute einen termin fürs MRT bekommen aber erst in drei wochen. Sollte ich noch abwarten oder lieber ins kh?

Antwort
von toneRing, 34

Also nochmal zur Frage zurück : wenn du zu starke Schmerzen hast gehe ins Krankenhaus und bestehe auf das mrt. 3 Wochen ist eine lange Zeit. Hat man denn auch den Magen untersucht ? Das mit dem Schleim ist merkwürdig und auch dass man im Darm nichts fand. Hast du dich mal mit dem Reizdarm Syndrom auseinander gesetzt ?

Kommentar von Jenn1102 ,

Ne, der magen wurde nicht untersucht. ja schon etwas, nur sagt mein hausarzt nix dazu.. 

Kommentar von toneRing ,

Hm Vllt kommt der Schleim vom Magen her mit. Eigentlich müsste man beides untersuchen. Irgendwoher muss es ja kommen. Wurden intoleranzen und Allergien getestet ? Irgendwelche Unverträglichkeiten

Kommentar von Jenn1102 ,

Habe bis etz noch keine allergien und unverträglichkeiten festgestellt und es wurde soweit ich weis auch noch nicht untersucht

Kommentar von toneRing ,

Ok das sollte man samt dem Magen mal nachschauen lassen sowie auf Bakterien und Pilze falls man das nicht gemacht hat

Kommentar von Jenn1102 ,

Einfach beim hausarzt sagen oder wie? 

Kommentar von toneRing ,

Ja. Frag da nach und sag wieso man nicht auf Pilze Bakterien und Unverträglichkeiten Getestet hat und was mit einer mähen Spieglung ist

Kommentar von Jenn1102 ,

Es wurde nur gesagt für magen isses eigentlich zu weit unten und es wurde ausgeschlassen

Kommentar von toneRing ,

Manchmal ist die Ursache halt da wo man sie am wenigsten vermutet.

Kommentar von Jenn1102 ,

Werde den arzt da auch mal drauf ansprechen und vielen dank

Antwort
von toneRing, 46

Najaaaaa so ein paar Details mehr zu der Frage wären schön. Wo der Schmerz Sitz. Wie stark dieser ist. Wie lange. Zusatzsymptome ? Schlussendlich entscheidest nur du darüber ob du gehst oder nicht

Kommentar von Jenn1102 ,

Warte gerade dass dee rest freigegeben wird:/ 

Kommentar von Jenn1102 ,

Jetzt steht es oben

Antwort
von Wonnepoppen, 37

Wenn sie so schlimm sind, geh in die Notaufnahme!

Kommentar von Jenn1102 ,

Das einzige problem ist dass ich da letzens schon war da mein arzt sagte die sollen mich da glei komplett durchchecken, haben aba so nix gfundn durch ultraschall und blutwerte und mich heim geschickt

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wann war "letztens"

Kommentar von Jenn1102 ,

Vor etwa 3 wochen sowas

Kommentar von Wonnepoppen ,

Da sie jetzt ja wieder stärker sind, würde ich es nochmal versuchen! 

Kommentar von Jenn1102 ,

Ok mache ich sobald es meiner mutter besser geht, da sie heute narkose hatte und sehr geschlaucht ist, sie muss mich fahren, deswegen, danke

Kommentar von Wonnepoppen ,

Alles gute!

Antwort
von Wonnepoppen, 30

Beschreibe mal die Schmerzen etwas genauer!

wie sind sie, wo?

woher kommen sie?

Hast du noch andere Symptome?

Kommentar von Jenn1102 ,

Es steht jetzt alles oben, hatte da etwas iwie naja verpeilt

Antwort
von Jenn1102, 40

Die schmerzen sind ziemlich weit unten so gürtellinie und wirklich krampfartig ab und zu zieht es dann mehr links oder rechts.. Finde den weichen stuhl und den schleim halt etwas sehr komisch noch dazu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community