Frage von wolkenfrei2015, 24

Krankengymnastik stellt mir einen Ausfalltermin in Rechnung?

Hallo an alle,

ich habe jetzt Post von meiner neuen KG bekommen. Am Anfang war da alles okay. 1 Termin hab ich auch wahr genommen. Musste dann aber aufhören, weil ich sehr starke Probleme mit meinen Asthma hatte und immer noch habe. Ich darf derzeit so gut wie keinen Sport machen, weil ich das immer noch nicht in Griff habe.

Soweit klar. Jetzt steht auf einmal in der Rechnung 1x KG 11,55 Euro und dann noch einen Ausfalltermin. Ich hätte den einen Termin ja angeblich bestätigt, was aber nicht stimmt. Die sind eben auch ziemlich frech am Telefon geworden, weil ich das Geld derzeit auch nicht habe und erst nächsten Mittwoch mein neues bekomme und muss noch was zum Leben haben. Kann mir auch von niemanden leihen.

Ich habe zu der Dame die mir schon mit höheren Mahnkosten und gar Anwalt gedroht hat (für meinen Gesundheitszustand nicht gerade gut) das ich den angeblichen Ausfalltermin, weil es vielleicht falsch vermerkt wurde, nicht bezahlen werde. Ich hoffe, das die einlenken und das dann auch nicht berechnen. Ansonsten werde ich mir einen Anwalt nehmen müssen (bin ja befreit), weil das lass ich mir auch nicht gefallen. Und dann noch richtig frech werden ,ich sollte ja gleich mit dem Geld rüber kommen, obwohl Monatsende ist. Man ist ja auch schon noch froh dann überhaupt noch etwas auf dem Konto zu haben. Einfach sich nicht mehr melden bei mir , mal nachfragen wie es geht, aber mir dann so eine Rechnung präsentieren.

Wie soll ich mich im Ernstfall verhalten, wenn d ie auf die Bezahlung bestehen? Obwohl ich alles abgsagt hatte, kann es ja nicht beweisen, da ich es nur telefonisch gemacht habe und keine Gespräche leider mitschneide. Sollte man sich in Zukunft auch noch überlegen, das zu tun.

Antwort
von rodney2016, 10

Wozu sagst du einen Termin ab, den du gar nicht bestätigt hast?

Du schreibst oben "angeblich bestätigt" und weiter unten "alles abgesagt". Das widerspricht sich in meinen Augen etwas...

Einen nicht fristgerecht abgesagten Termin können sie dir sehr wohl in Rechnung stellen. Einen fristgerecht abgesagten Termin jedoch nicht.

Da es sich nur um mündliche Abreden handelt, die idR nicht nachgewiesen werden können, wird es wohl kaum zu einem Verfahren kommen. Noch dazu geht es ja um einen sehr geringen Betrag iHv. 11,55 Euro. Sollte es zu einem Verfahren kommen, kann es gut sein, dass dieses wegen Geringfügigkeit eingestellt wird.

Natürlich ist es unverschämt, wenn die Mitarbeiterin am Telefon frech wird. Meiner Meinung nach gehören zu solchen Dingen aber immer 2. Was meinst du wie oft sich das Personal "Ausreden" von Leuten anhören muss, die den Termin vergessen haben... für soetwas direkt Anwälte einzuschalten ist lächerlich. Weisst du eigentlich was sowas kostet???

Kommentar von wolkenfrei2015 ,

sollte natürlich nicht verwirrend rüber kommen und ich bin immer noch deswegen etwas aufgeregt, was mir hoffentlich nicht wieder meiner Gesundheit schadet.

Nein ich habe definitiv alle Termine abgesagt, Nicht nur den einen, den sie mir noch als sogenannten Ausfalltermin in Rechnung stellen. Außerdem wäre es doch mal fair gewesen,  mich evtl. anzurufen, wo ich bleibe, das machen andere doch auch oder?

Habe die Vermutung, das die Praxis dringend Geld braucht und somit versucht den Patienten die eh schon kapp bei Kasse sind, das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die 11 Euro noch was zahl ich auch, aber ich kann es erst nächste Woche. Sonst nehme ich mir auch einen Anwalt, der kostet mich ja nix bei mir. Aber wie Du schon schreibst lächerlich wegen so einen geringen Betrag so ein Theater zu machen. 

Der Ton macht die Musik stimmt, ich war am Anfang auch noch selber höflich geblieben, die hat dann auch nur unsanft tschüß gesagt und ziemlich laut den Hörer aufgeknallt. So geht man normalerweise nicht mit Patienten um. Sollten die drauf pochen, dann gehe ich selber vor mit Anwalt. Mal sehen was draus wird, aber sowas muss ja alles nicht sein. Und wenn ich alle Termine wegen meines Asthmas was sie auch vermerken sollte, schon absage dann auch eben der angebliche Ausfalltermin. Die haben das sicher woanders falsch vermerkt nehme ich an. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten