Frage von ich1981berlin, 136

Auf welcher Basis (Teilzeit oder Vollzeit) gibt es Krankengeldzuschuss bei TVöD nach Arbeitszeiterhöhung?

Dies ist eine Frage im Bereich des öffentlichen Dienstes, also TVöD: Der Mitarbeiter fällt in 02/2016 aus der Lohnfortzahlung. Es war eine Arbeitszeiterhöhung von Teilzeit auf Vollzeit zum 01.02.2016 vereinbart worden. Ab dem 04.02.2016 erhält der Mitarbeiter Krankengeld auf Basis des Teilzeitentgeltes, da der Bemessungszeitraum schließlich 11/2015 ist. Erhält der Mitarbeiter den Krankengeldzuschuss gemäß TVöD nun auf Teilzeit (also fiktiv) oder Vollzeitbasis, da er ab 02/2016 ja eigentlich Vollzeit arbeitet? Es macht halt einen erheblichen Unterschied aus. Vielleicht hat jemand eine Antwort und bestenfalls noch eine seriöse Quelle? Danke!

Antwort
von ich1981berlin, 114

Vielen Dank für den Link. Nur leider geht es hier um das Krankengeld, nicht um den Zuschuss, der als Differenz gezahlt wird. Und die Differenz ist eben erheblich, wenn ich das Teilzeitkrankengeld mit dem Vollzeitentgelt in Vergleich setze.

Antwort
von sternstefan, 109

Es bleibt bei der fiktiven Berechnung. Ich hoffe, dass ein Urteil vom Sozialgericht seriös genug ist. ;)
http://www.rechtslupe.de/sozialrecht/krankengeld-und-lohnerhoehung-315695

Kommentar von ich1981berlin ,

Vielen Dank für den Link. Nur leider geht es hier um das Krankengeld, nicht um den Zuschuss, der als Differenz gezahlt wird. Und die Differenz ist eben erheblich, wenn ich das Teilzeitkrankengeld mit dem Vollzeitentgelt in Vergleich setze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community