Frage von spu89, 35

Krankengeld,Mutterschaftsgeld und wieder Krankengeld?

Hallo! Ich beziehe Krankengeld, habe keinen Arbeitgeber mehr und bin schwanger. Meine Krankheit hat nichts mit der Schwangerschaft zu tun. Jetzt möchte meine Krankenkasse mir 6 Wochen vor und 8 Wochen nach ET Mutterschaftsgeld in Höhe des Krankengeldes zahlen. Kann ich danach weiterhin Krankengeld beziehen oder entstehen mir aus dem Mutterschaftsgeld Nachteile? War jemand schon mal in dieser Situation?

Antwort
von sassenach4u, 13

Das ist richtig, 6 Wochen vor der Entbindung und 8 Wochen nach der Entbindung bekommen Sie Mutterschaftsgeld. Danach würden Sie entscheiden müssen, ob Sie Elterngeld in Anspruch nehmen wollen- dann bekommen Sie kein Krankengeld mehr. Ob noch ein Anspruch auf Krankengeld besteht, sollten sie mit ihrer Kasse klären, bei einer solch langen Dauer einer Arbeitsunfähigkeit hätte doch schon längst ein Antrag auf eine Rehabilitationsmaßnahme gestellt werden sollen.

Kommentar von spu89 ,

Ich werde nur den Mindestsatz Elterngeld von 300€ erhalten. In den 14 Wochen Mutterschaftsgeldbezug gibt es ja kein Krankengeld und somit werden diese 14 Wochen hinten dran gehangen, oder? Insgesamt 78 Wochen stehen mir ja zu. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten