Krankengeld richtig angegeben vom Arbeitgeber, ja nein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

für die Berechnung von Krankengeld gelten die Lohnzeiträume, die vor Eintritt der Arbeitsunfähigkeit vollständig abgerechnet waren.

du bist seit dem 08.08. krankgeschrieben. der letzte abrechnete Lohnzeitraum ist der Monat Juli. warum wird nicht der August genommmen? weil der August bei Beginn der Arbeitsunfähigkeit noch nicht abgerechnet war.

als Koch hast du sicherlich auch Überstunden gemacht. dann werden die 3 abgerechneten Monate vor der Krankmeldung als Basis genommen. das wären dann Mai, Juni, Juli.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kazilove
04.10.2016, 19:20

Also hätte mein Arbeitgeber auch Juli angeben können? Warum Juni?

0
Kommentar von kazilove
04.10.2016, 20:06

Der Juli muss abgerechnet worden sein. Abrechnungsbescheinigung liegt vor, sowie Geld kam aufs Konto. Somit abgerechnet. Warum wurde der AOK aber dann der Juni mitgeteilt? Das verstehe ich nicht. Weil somit bekomme ich natürlich weniger Krankengeld, weil 70% von meinen damaligen Azubi Gehalt gerechnet wird. Wer hat jetzt hier rechtlich recht?

0
Kommentar von kazilove
04.10.2016, 20:32

Okay super, werde ich gleich morgen machen. Vielen Dank!

0