Frage von wolraa 06.02.2010

krankengeld on der bg

  • Hilfreichste Antwort von pimkiie 06.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn er einen Arbeitsunfall hatte bekommt er sein altes Gehalt - Dies aber nur zeitweise! Wenn er nicht mehr arbeitsfähig sein wird - Was beim Einsatz der BG oftmals so ist - solltet ihr vorzeitig Frührente beantragen ... meine Mutter ist derzeit auch in einem Rechtsstreit mit der BG und erlebt da die "dollsten Sachen"... kannst mich auch als "Freund" hinzufügen dann schreib ich dir nähere Infos..

  • Antwort von bitmap 06.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Verletztengeld nennt sich das in dem Fall.

    Höhe siehe http://www.buzer.de/gesetz/3986/a55460.htm

  • Antwort von Phoenix29 06.02.2010

    Bei der Krankenkasse sind es 60% v. letzten Brutto, höchstens aber 90% v. Netto. Da gehen dann noch Abzüge runter.

  • Antwort von Jakker 06.02.2010

    Höchstens den Satz, den er bisher von der Krankenkasse bekam. Eher weniger; die BG ist eher bestrebt die eigene Organisation zu versorgen als Versicherungsfälle.

    Meine Meinung und keine rechtsverbindliche Auskunft!!

  • Antwort von kiramarie 06.02.2010

    Mit bg meinst du sicher die Berufsgenossenschaft. Da kenn ich mich leider nicht mit aus. Mein Mann hat krankengeld von der Krankenkasse bekommen u. ich meine, es wäre so um die 65 % gewesen.

  • Antwort von eva130254 06.02.2010

    Wer oder was ist bg ?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!