Frage von Glitzergruen, 104

Erhalte ich wieder Krankengeld oder Gehalt bei meinem neuen Arbeitgeber?

Hallo, ich hatte einen Bandscheibenvorfall und war bei meinem alten Arbeitgeber 3 Monate krank geschrieben. Nach 6 Wochen erhielt ich Krankengeld. Mein Vertrag lief innerhalb des Krankengeldbezuges aus. Nun habe ich eine neue Stelle angetreten und 3 Monate gearbeitet und wieder Probleme mit den Bandscheiben (konnte nicht mal mehr laufen) und bin diese Woche krank geschrieben. Die 6 Monatsfrist ohne Krankheit ist nicht vorbei. Erhalte ich wieder Krankengeld oder Gehalt, weil es sich um einen neuen Arbeitgeber handelt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 97

Da Du schon länger als einen Monat ( 4 Wochen ) bei Deinem neuen Arbeitgeber beschäftigt bist, so steht Dir von diesem nun auch für die ( max. ) ersten 6 Wochen die "Lohnfortzahlung im Krankheitsfall" zu.

Allerdings weiss ich jetzt nicht, was Du mit "6-Monatsregelung" meinst. Bezieht sich das auf den erneuten Bezug von Krankengeld ?

Kommentar von Glitzergruen ,

Genau mit den 6 Monaten meinte ich, dass ich nicht 6 Monate ohne Unterbrechung gearbeitet habe nach Bezug des letzten Krankengeldes, da ich mich nach 3 Monaten wieder krank schreiben lassen musste.

Antwort
von Akecheta, 80

Krankheitszeiten wegen der gleichen Krankheit werden zusammen gerechnet. D.h. du müsstest sofort wieder Krankengeld bekommen, nur der neue Arbeitgeber wird das vermutlich nicht wissen. Hatte solch einen Fall auch einmal, da wurde von der Krankenkasse Bescheid gegeben.

Kommentar von Glitzergruen ,

Genau das hab ich auch gedacht, habe bei meiner Kasse angerufen und die meinten "Nein, weil ich einen neuen Arbeitgeber habe". Traue denen nicht.

Kommentar von Akecheta ,

Das hat nichts mit neuem oder altem Arbeitgeber zu tun. Frage ist, willst du überhaupt dass dein neuer Arbeitgeber davon Bescheid bekommt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten