Kranken-Haus-Tage-Geld ohne Wartezeit.. Hat jemand Erfahrung oder Tips?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst kein brennendes Haus gegen Feuer versichern.

Die Behandlung ist angeraten oder schon geplant, also nicht versicherbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieNadine89
28.11.2015, 20:02

Mein Psychologe rät mir von ab.

Aber ich sehe keinen anderen Ausweg mehr.

0

Eine Versicherung abschliessen, wenn man weiss, dass der Versicherungsfall eingetreten ist oder mit Sicherheit eintreten wird.

Das geht. Es ksotet aber mehr, als man dabei ausbezahlt bekommt. Die Versicherung muss nämlich Steuern darauf bezahlen und ein bisschen Geld für die Arbeit damit verdienen.

Das wird also nicht klappen.

Über den Sinn einer reinen Unfallversicherung kann man aber mal nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieNadine89
28.11.2015, 19:45

Eine Unfallversicherung habe ich ja.

Aber es geht jetzt rein um diese kranken haus Versicherung.

Ich habe was gelesen.. von wegen wenn ein ärztlicher Befund Oder sowas bei liegt das diese dann mit sofortiger Wirkung in Kraft tritt...?

Moment suche dieses nochmal raus 

0
Kommentar von kevin1905
28.11.2015, 20:02

Die Versicherung muss nämlich Steuern darauf bezahlen?

Hö?

Über den Sinn einer reinen Unfallversicherung kann man aber mal nachdenken.

Die ist im Grunde schon sinnvoll, die einzige Frage wäre ob man ein UKHTG da rein bauen muss. Kostet Beitrag.

0
Kommentar von Apolon
29.11.2015, 14:01

Das geht. Es ksotet aber mehr, als man dabei ausbezahlt bekommt. Die Versicherung muss nämlich Steuern darauf bezahlen und ein bisschen Geld für die Arbeit damit verdienen.

Was soll denn diese blödsinnige Antwort !!!

0

Vergiß es !

Selbst wenn Du die 8 Monate warten wolltest, eine Krankenhaustagegeldversicherung hat immer Gesundheitsfragen, und Du bist ja schon in Behandlung. Also bist Du nicht versicherbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieNadine89
28.11.2015, 20:01

Die es brauchen bekommen es nicht - und die es nicht brauchen haben sie.

Totaler schwachsinn! 

0

Die 10 € pro Tag sparst du ja zu hause an Verpflegungskosten ein. Das ist ja auch der Sinn dieser Zuzahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieNadine89
28.11.2015, 21:06

Wer zum Teufel brauch denn 10€ pro Tag?

Also wir nicht. Strom ect läuft ja weiter weil mein Sohnemann mit Aufsicht da ist und er bekommt Mittag in der Schule und isst nur Morgens und Abends zuhause.

Genauso wie ich also ich komme auf keinen Tagessatz von 10€ würde ich auch finanziell überhaupt nicht schaffen.

0

In der Versicherungsbranche heisst es, das brennende Haus könne man nicht gegen Feuer versichern.

Du hast keine Chance - nutze sie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay. Dann hab ich wohl die A-Karte... ich werd mich dann gar nicht weiter Informieren.

Die KK würde aber in solchen Fällen nicht einspringen??

Oder das Jobcenter? Weil genau weil ich diese Probleme habe bin ich nicht vermittelbar.

Wenn ich könnte würde ich es zahlen aber bei 8 Wochen a 10€ p.T wird es schwierig..

Oder kann man auch eine Ratenzahlung vereinbaren?

Ich war noch nie wirklich im Krankenhaus ausser bei der Geburt :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fiddi
28.11.2015, 23:16

Also zum einen muss man nur 28 Tage pro Jahr diese 10 Euro am Tag bezahlen, AUSSER man holt sich bei der Krankenkasse eine Zuzahlungsbefreiung. Unter bestimmten Umständen muss man dann keine Zuzahlungen mehr leisten, z.B. wenn man eine chronische Krankheit hat, Sozialhilfe oder Harz 4 bekommt.

1

Dies hatte ich gelesen / sehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreierBerater
29.11.2015, 13:14

Die Wartezeiten sind für dich völlig ohne Belang, da du in diesem Leben niemals eine private Kranken- oder BU-Versicherung wirst abschließen können...! Vermutlich nicht einmal eine Lebensversicherung.

Und all jene, die anderes behaupten, sind ganz besonders human und blauäugig - aber leider nicht ehrlich.

0

Was möchtest Du wissen?