Frage von Farbmausis, 9

Kranke Maus, Baytril ?

Hallo,meine Farbmäuse machen seid über einem Halben Jahr komische Geräusche. Ich war mit ihnen 3 mal beim TA und habe jedes mal Baytril bekommen, hat auch ein bisschen geholfen, war aber nie weg. Seit heute ist es wieder stärker geworden aber ich weiß nicht ob es gut ist wenn die Mäusen soviel Medikamente bekommen. Ich weiß nicht was ich machen soll, bitte helft mir.

Antwort
von huehnchenhase20, 1

Wurde das Baytril nur einmalig verabreicht oder hast du etwas davon mit nach Hause bekommen/regelmäßig angewendet?

Kommentar von Farbmausis ,

Das erste mal hatte ich was für fünf Tage mit nach hause genommen das zweite mal für sieben tage und das dritte mal für 12 bis 14 Tage. Immer mit Abstand von min. vier Wochen.

Kommentar von huehnchenhase20 ,

Mir wurde vom Tierarzt gesagt, Baytril ist eine Art Antibiotikum. d.h es muss lange genug verabreicht werden um alle Krankheitserreger restlos abzutöten. 

Ich hoffe das der Erreger deiner Mäuse nicht schon eine Immunität gegen dieses Antibiotikum entwickelt hat. Wenn doch, dann frag doch den Tierarzt ob es noch etwas anderes gibt, das helfen könnte.

Kommentar von Farbmausis ,

Ja ich weiß aber es darf maximal 14 Tage angewendet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten