Frage von hannii66, 297

Kranke, feuchte Träume?

Hallo Zusammen,
Also ich träume in letzter Zeit sehr abgedrehtes Zeug... Aber meißtens nur, wenn es ein feuchter Traum ist, ich also auch von diesen Träumen in der Nacht einen Orgasmus bekomme. Ich komme auch nur, wenn ich träume. Hatte noch nie einen Orgasmus bei der Selbstbefriedigung oder beim Sex. Auf jeden Fall denke ich, dass diese "feuchten" Träume nicht mehr normal sind. Während des Träumens macht mich das total an, aber wenn ich dann nach dem Orgasmus aufwache und mich an den Traum erinnere, bekomme ich Brechreiz... Einer meiner "feuchten" Träume bestand daraus, dass ein Mann einen anderen Mann vergewaltigt hat und als Kondom hat er  seinen Penis in Alufolie eingewickelt -.-
Der Traum letzte Nacht war noch perverser, ich sage nur, dass er mit meinem demenzkranken Opa zu tun hat... Ich werde ihm nie wieder in die Augen gucken können :(
Ich habe diesen Traum nur meinem Freund erzählt und er meinte, ich sollte vielleicht mal zum Psychologen oder wenigstens mit meiner Frauenärztin darüber sprechen. Könnt ihr mir vielleicht noch ein paar Tipps geben? Vielleicht hat ja auch jemand von euch Erfahrungen damit. Wenn es jemandem hilft: ich bin "erst" 15 Jahre alt...
Danke für Antworten im Vorraus

Antwort
von xo0ox, 157

Also bei Jungs, ist es so das Sie keine/kaum feucht Träume haben wenn sie sich Regelmässig Selbstbefriedigung. Wenn du das machst solltest du mal darauf achten das du auch befriedigt bist.

Das man sehr Perverse Träume hat, ist rel. Normal. bzw. hätte ich auch mal, in meinem feuchten Traum hatte ich Sex mit einer Frau, die alles andere als schön war....

Antwort
von rallytour2008, 192

Hallo hannii66

Zum Psychologen solltest Du auf jeden Fall gehen.Solche Träume können sehr schnell zu einer Psychose heranwachsen.Dann wird das auch was mit deiner Persönlichkeit.Lass dich von solchen Träumen nicht runterziehen.Solche Träume wollen dich lediglich davon überzeugen das Du dich von deinem Freund trennst.Was ja eigentlich völliger Quatsch ist.

Gruß Ralf

Antwort
von JackWeider, 169

Geh wirklich mal zum psychater erzähl ihm davon und der wird dir weiterhelfen. Für dich ist es einfacher, es dem psychologen/der psychologin zu erklären wenn du die träume aufschreibst. Vielleicht hilft das aufschreiben schon was. Überleg mal ob du irgendwann mal ein por no oder sonst etwas in jüngster zeit gesehen hast. Das könnte der Auslöser sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten