Frage von Eycey5, 75

Krank-Was wenn Schulleiter mich von Schule rauswirft bzw. der Bezirksregierung bescheid gibt damit meine Eltern Strafe zahlen?

Mir geht es seit heute Nacht nicht so gut und werde auch gleich zum Artzt gehen. Aber ich hatte vor 2 Wochen einen Anhörungsgespräch und mir wurde gesagt das wenn ich fehle in der Schule anrufen soll und ein Ärtztlichen Atest bringen soll. Gerufen habe ich dort schon und den Atest werde ich am Montag bringen. Aber mein Nerviger Schulleiter hatte mir vorgestern ohne Grund einen schriftlichen Verweis geschickt und meinte das wenn ich gegen die Regel nochmal stöße ( Wenn ich Krank bin nicht anrufe oder keine Ateste bringe ) von der Schule rausgeworfen werde und er wird wohl der Bezirksregierung bescheid geben damit meine Eltern Strafe zahlen. Wenn er das jetzt machen würde obwohl ich angerufen hab und Atest geben werde; also das darf er doch nicht oder? Weil ich dann nicht gegen die Regel stöße hat er doch kein Recht dazu oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 8

Hallo Eycey5,

da ist mit den Daten etwas unklar:

Vor zwei Wochen hattest du ein Anhörungsgespräch mit dem
Ergebnis der Attestpflicht. Das gibt es nur, wenn du unentschuldigt gefehlt
hast oder deine vorherigen Entschuldigungen zweifelhaft waren.

Was ist in der Zwischenzeit vorgefallen, dass du vor zwei Tagen
einen schriftlichen Verweis erhalten hast? Ohne Grund wird der nicht erteilt!
Das heißt auch, dass er bereits vor den zwei Tagen ausgefertigt worden ist. Oder war es kein Verweis, sondern nur eine Mitteilung?

Die Entlassung aus  der Schule ist eine Ordnungsmaßnahme, hat ein
festes Verfahren und ist an bestimmte Bedingungen geknüpft. - Hier werden
grundsätzlich die Eltern beteiligt.

So einfach geht das nicht. Wegen entschuldigten Fehlens wird niemand aus der Schule geworfen.

Die Eltern zahlen auch keine Strafe, sondern ein Ordnungsgeld. Strafen kann nur ein Gericht verhängen.

Das du jetzt wegen des heutigen Fehlens angerufen hast, steht in keinem Zusammenhang mit dem Verweis. Da du zum Arzt gehst und ein
Attest bringst, ist alles in Ordnung.

Über all diese Dinge kannst du dich informieren, wenn du mal unter dem Begriff „Schulgesetz“ googelst und dir dann unter den Punkten „Ordnungsmaßnahmen“, „Schulpflicht“, „Teilnahme am Unterricht“ ansiehst, wie die Bestimmungen sind.

Und nun etwas Grundsätzliches:

Verantwortlich für die Versäumnismeldungen an die Schule, das
Beibringen eines Attest, schriftliche Entschuldigungen, Regelungen, wer was darf usw. sind die Eltern- nicht du. Du überlässt also alles deinen Eltern, die sich darum kümmern müssen.

Kommentar von Nadelwald75 ,

.....vielen Dank für den Stern!

Antwort
von Kuhlmann26, 8

Gegen ungerechtfertigte Anordnungen des Schulpersonals oder der -behörde können Deine Eltern immer Rechtsmittel einlegen, wie es im Amtsdeutsch so schön heißt. Abgesehen davon, sind das leere Drohungen Deines Schulleiters. Du musst Dich nicht einschüchtern lassen. Um einen Bußgeldbescheid von der Schulbehörde zu bekommen, bedarf es schon gewichtigerer Gründe, als das entschuldigte Fehlen wegen Krankheit.

Du hast Dich in der Schule krankgemeldet und sorgst dafür, dass das Attest innerhalb von drei Arbeitstagen in der Schule ist. Damit hast Du Deiner Pflicht Genüge getan.

Gruß Matti

Antwort
von PatrickLassan, 32

Wenn er das jetzt machen würde obwohl ich angerufen hab und Atest geben werde;

Warum sollte er es denn machen, solange du dich an die Regeln hältst? Du machtst dir Gedanken über ungelegte Eier.

Kommentar von Eycey5 ,

Weil er mir schon ohne ein Grund einen schriftlichen Verweis geschickt hat. Normal das ich mir gedanken darüber mache. 

Kommentar von PatrickLassan ,

Weil er mir schon ohne ein[en] Grund einen schriftlichen Verweis geschickt hat.

Das halte ich für nicht sehr wahrscheinlich, es wird schon einen Grund gegeben haben.

Antwort
von anitaadrijan, 24

Du hast absolut nichts zu befürchten wenn du dich abgemeldet hast und ein ärztliches Attest vorweisen kannst.
Glaub mir, dass wird  auch dein Schulleiter wissen & wird sich die Mühe garnicht geben irgendjemanden zu informieren. Zumal er sowieso im Unrecht ist.

Antwort
von kyseli, 30

Du gibst dich hier von deiner guten Seite, wenn wir jezet aber den Schulleiter hinzuziehen würden sähe die Sache gaaanz anders aus.

Du hast schon ein Pfostenmäßiges Deutsch, wie bist du in anderen Fächern?

Kommentar von Eycey5 ,

Das interessiert dich doch nicht wie mein Deutsch ist. Ob gut oder schlecht keiner ist Perfekt aber auch egal...! 

Kommentar von kyseli ,

Doch

Lies in den Richtlinien...

Antwort
von Halbammi, 42

1. Wenn du krank bist geh zum Arzt, der gibt dir ein Attest. Wo ist das Problem das zuzusenden. Vorab per email und gut ist.

2. Die Bezirksregierung sollte direkt gegen deinen Schulleiter ermitteln. Wer so eine Rechtschreibung hinlegt wie du kann unmöglich mehr als eine Baumschule besuchen.

Kommentar von Eycey5 ,

Wie wäre es mal netter zu kommentieren! Nicht jeder ist mal perfekt oder? Hier ist eine ernste Sache gemeint wo ich genau in der Kippe stehe. Entweder beantworte hilfreich oder garnicht! 

Kommentar von Halbammi ,

Dann erzähl die Geschichte komplett. Wie oft warst du denn schon krank? Kein Schulleiter gibt solche Drohungen an jemanden mit 5 Fehlstunden. Er hat Recht.

Kommentar von Eycey5 ,

Ich war oft Krank weil ich wirklich probleme mit meiner Gesundheit habe. Er wollte mich nur ermahnen das ich Anrufen soll wenn ich Krank bin und das habe ich ja gemacht. Obwohl ich das mache hat er mir einen schriftlichen Verweis nach Hause geschickt. Wenn ich nicht gegen die Regel stöße hat er doch kein Recht dazu? 

Kommentar von kyseli ,

Selbst hier in den Richtlinien steht:

Beiträge, die zu viele Rechtschreibfehler oder unnötig viele Satzzeichen aufweisen, werden ebenfalls entfernt.

Kommentar von Eycey5 ,

Wurde es gelöscht? Nein. Also! 

Antwort
von Norina78, 43

Richtig

Kommentar von Eycey5 ,

Wie könnte ich mich dann verhalten wenn er es trotzdem machen würde? 

Kommentar von Norina78 ,

Dann könntest Du höchstens Beweise liefern, die belegen, dass Du Dich an die Vorgaben gehalten hast. Einen Zeugen für das Telefonat, eine Mail mit der AU behalten...

Kommentar von Nadelwald75 ,

Hallo Eyrec5,

du machst überhaupt nichts. Zuständig sind deine Eltern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community