Frage von preperator, 42

Krank was tun hab ein problem?

Hey also ich habe sein gestern sehr starken Husten und Schnupfen und 37,7 grad und ich habe heute 2 mal Gripostad c und einmal husten Saft jetzt am Abend genommen und jetzt auf einmal bekomme ich unter der linken Brust schon ziemlich bei den Rippen  beim Atmen ein ziehen es ist gut auszuhalten aber sehr unangenehm und nervig kann es sein das durch das starke Husten ein Muskel gezerrt wurde? Weil ich habe Angst das was mit dem Herz oder mit der Lunge ist sonst geht's mir aber eigentlich ganz ok Fieber hab ich noch keines aber der Husten ist extrem stark. Das ziehen wird intensiver wenn je stärker ich ausatme. Habt ihr nur eine Idee? Ich werde morgen so schnell wie möglich zur Ärztin gehen aber jetzt mal zur Information im Voraus also Danke im Voraus. Und ich habe schon den ganzen Tag einen Druck auf beiden Ohren falls das wichtig ist.

Antwort
von beangato, 11

das durch das starke Husten ein Muskel gezerrt wurde

Ja, das kann sein. Oder Du hast eine Zwerchfellzerrung. Hatte ich vor ca. 1,5 Jahren auch, hat 1/4 Jahr gedauert, bis es weg war.

Mir hat Kyttasalbe geholfen.

Antwort
von ponyfliege, 23

das ziehen in der rippengegend - ich denke, eine festsitzende bronchitis. ein grippaler infekt mit allem drum und dran.

morgen früh fieber messen. und KEINE medis, bevor du zum arzt gehst.

das grippostad drückt bereits die temperatur nach unten. ohne das zeug hättest du jetzt locker 39 fieber.

der arzt kann deinen zustand besser beurteilen, wenn du nicht unter medis stehst.

gute besserung.

Kommentar von preperator ,

Bin ich jetzt in Gefahr? Meine Eltern sagten ich solle die Medis nehmen. Was tu ich jetzt?

Antwort
von cerrj, 17

Falls es sich so anfühlt als hättest du dir ein Organ in den Rippen eingeklemmt, dann strek die Hände hoch und atme tief ein. Schmerzt kurz ist dann aber vorbei...
Falls es nicht hilft weiß ich auch nicht weiter... Gute Besserung.
Cerrj

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community