Frage von moneyswaggeraka, 35

Krank. Was hilft.....jl...?

Hallo community, ich hätte eine Frage. Und zwar hab ich seit 2 tage Halsschmerzen. Ich muss allerdings in guten 5 tagen wieder komplett fit sein da ich ein wichtiges Turnier hab. Hat wer Idee was ich machen kann. Danke schon mal moneyswaggeraka

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit & Krankheit, 11

Hallo,

Salbeitee und/oder Salbeibonbons helfen gut.

Damit aus den Halsschmerzen nicht noch mehr wird, würde ich vorsorglich folgendes empfehlen: Duschen und den möglichst warmen Duschstrahl auf Nase richten, so dass das Wasser über die Nase und den Hals hinunterlaufen kann.

Der Effekt dahinter ist der, dass das warme Wasser die Durchblutung insbesondere an diesen Stellen anregt und durch die erhöhte Durchblutung automatisch mehr Abwehrzellen dorthingelangen, um die potentiellen Erreger  zu vernichten.

Ich konnte mit dieser Vorgehensweise schon so manche Erkältung im Vorfeld abwehren.

Dazu natürlich viel viel Trinken (Wasser, Tee) und gesund essen (Obst, Gemüse) und mit wenig Streß erholt sich Dein Immunsystem hoffentlich schnell.

Alles Gute und viel Erfolg bei Deinem Turnier :-)

Kommentar von Buddhishi ,

Danke - Du weißt wofür ;-)

Antwort
von Spuky7, 19

In der nächsten Apotheke gibt es Halsschmerztabletten. Ich empfehle die hier, Dolo Dobendan. Die wirken schnell. Schon nach ein bis zwei Tagen tut der Hals nicht mehr weh. Gibt es ohne Rezept. https://www.shop-apotheke.com/arzneimittel/6865787/dolo-dobendan-14-mg-10-mg-lut...

Kommentar von moneyswaggeraka ,

Danke Werde ich mal probieren.

Antwort
von Spuky7, 8

Der Link funktioniert nicht. Versuch diesen Link. So sehen die Tabletten aus. http://www.dobendan.de/produkte/besonders-schneller-wirkeintritt/dolo-dobendan/

Antwort
von Luli111222, 4

Wenn ich immer Halzschmerzen habe trinke ich eigentlich immer Milch mit Honig.(das funktioniert nur meistens).

Antwort
von putzfee1, 11

Einfach mal zum Arzt gehen.

Antwort
von Centario, 15

Unter anderen Möglichkeiten würde ich durchgehend einen Rollkragenpullover aus reiner Wolle tragen. Auch nachts im Bett und da auch noch reine Schurwollesocken. Darauf würde ich nicht verzichten.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten