Frage von thedoll17, 16

Krank und dazu noch stress! Wie werde ich schneller gesund?

Hallo :)

Ich hab seit 3-4 Wochen oder so schon Halsentzündung und dan noch ein Infekt und ja ich war schon beim Artz er wollte mir kein Antibiotikum verschreiben lassen und ich wollte es auch nicht jedenfalls huste ich zu Zeit ununterbrochen und dieses reitz im hals geht nicht nie weg! und da ich noch Anämie habe fühle ich mich total schlapp und kaputte hab null Kraft irgendwas zu tun, bin heute nach der Schule direkt vorm Laptop angeschlafen😄 jedenfalls macht mir noch diese ganze sache mit den is zu schaffen habe um ehrlich zu sein todes angst, mache mir nur noch darüber Gedanken! und da ich zur Berufsschule gehe kann ich mir fehltagen nicht leisten egal wie krank ich bin! und näschte Woche beginnt schon mein schul Praktikum und ich weiß einfach nicht wie ich das alles schaffen soll! Ich bin irgendwie leicht verzweifelt und habe auch mit Angst zu zeit zu kämpfen ich weiß nicht mehr was noch daraus werden soll ich bete nur das das alles endlich ein ende hat. Werde einfach nicht mehr gesund und krieg auch kein schlaf mehr ab?? Was kann ich tun damit ich schneller gesund werde??? Bin übrigens 17, und ich entschuldige mich schon mal für mein Schreibweise.

Antwort
von LeliePitu, 13

Web du Halsschmerzen hat nimm einen Teelöffel Honig und lutsch den, dass ist sehr gut gegen Halsweh. Wenn ich Halsschmerzen habe mache ich das auch und es hilft sehr gut^^...du kannst dir sonst auch Honig in Tee machen...lass den Tee allerdings etwas abkühlen damit der Honig nicht seine Wirkung verliert...und den Tee kalt trinken Wärme reizt nur deinen Hals

Antwort
von Sonnenstern811, 11

Antibiotika helfen nur gegen bakterien, abe rnicht gegen Viren. Ich denke mal, du brauchst so viel wie möglich Ruhe und ausreichenden Schlaf. Und mach dir keine Gedanken um Dinge, die du ohnehin nicht ändern kannst.

Antwort
von Silvie11700, 16

Bitte nicht böse sein, doch es ist unverantwortlich nach so langen Beschwerden hier kein Antibiotika zu verschreiben. Die Gefahr ist sehr gross, dass die Beschwerden chronisch werden. Du bist jung und kräftig genug, um dass hier wirklich keine Gefahren einer Antibiotikagabe zu erwarten sind. Ich würde morgen sofort nochmals hin gehen...dann bist Du nach ein paar Tagen beschwerdefrei. LG Silvie

Antwort
von bodyguardOO7, 4

Zu dem Problem kannst Du mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/was-hilft-gegen-reitzhusten?foundIn=answer-listi...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten