Frage von lilawolke123123, 73

Krank stellen um zu lernen?

Ich schreibe in 2 Tagen eine wichtige Arbeit und muss dafür noch sehr viel lernen aber morgen fehlt mich durch die schule viel zeit deswegen will ich mich krankstellen um zu lernen. Was für Krankheiten eignen sich dafür und wie kann ich diese vortäuschen?

Antwort
von wilees, 51

Was hältst Du von einem ehrlichen Gespräch mit Deinen Eltern?

Kommentar von lilawolke123123 ,

Meine Mutter würde mich nie zu Hause lassen, weil ich dann quasi einen tag schulstoff verpasse

Kommentar von polishboy ,

Sie hat da auch Recht! Aber manchmal muss man auch Prioritäten setzen, wenn es nur eine Ausnahme ist! Also wenn es jetzt mal knapp wurde mit dem lernen und man dann mal ein bis zwei Tage "blau" machen will um diese Klausur nicht zu verhauen, dann ist das so! Aber pass auf, dass es nicht zur Gewohnheit wird, den dann kommst du in eine Spirale rein, aus der du nicht mehr raus kommst und dann wird es immer knapp mit dem lernen und irgendwann geht das nicht mehr und du schreibst schlechte Noten. Frühzeitige Vorbereitung ist das A und O!

Kommentar von wilees ,

Dann mußt Du wohl mit den Konsequenzen Deines bisherigen Nichtlernens leben.

Sei Dir sicher Mütter haben einen guten Riecher, ob ihre Kids krank sind oder versuchen zu schauspielern.

Kommentar von lilawolke123123 ,

Ich lerne schon seit 4 tagen und das weiß meine Mutter auch weil mir die Arbeit sehr wichtig ist!!

Antwort
von polishboy, 48

Was schlechtes gegessen, wenn du eine Frau bist, dann halt die typischen Frauenprobleme, allergische Reaktion, durchfall, kurze grippe mit heftigen kopfschmerzen... Normalerweise musst du da auch keine Angaben machen, außer der Lehrer hat ein Verdacht, das du schwindelst, dann muss dein Arzt und die Krankenkasse dir bestätigen ,das es wirklich so war! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community