Frage von Shukon, 115

Krank schreiben lassen, wegen Psyche, geht das?

Hallo, ich bin zur Zeit in der Ausbildung, im zweiten Lehrjahr. Allerdings fühle ich mich da alles andere als wohl. Hinzu kommt, das privat etwas passiert ist. Darauf möchte ich aber nicht näher eingehen.

Ich merke das mir die Arbeit sehr an die Psyche geht. Ich muss mich jeden Mirgen zwingen zur Arbeit zu gehen und habe Magenschmerzen. Mir geht es seit Anfang letzter Woche nicht sonderlich gut. Bin Lustlos, habe keine Motivation und meine Stimmung ist auch nicht die Beste.

Habe zwar mal ab und an etwas bessere Stimmung aber das vergeht schnell wieder. Bin nur noch träge und könnte jeden Moment einfach anfangen zu heulen. Habe auch keinen klaren Gedanken, die Zwischenprüfung ist nun auch vorbei, dachte danach sei es besser, aber ist es nicht.

Daher meine Frage, ich bin am überlegen zun Arzt zu gehen und mich deswegen krankschreiben zu lassen. Darf sie das? So viel ich weiß, bin mir aber nicht sicher, hat die auch Psychologie studiert.

Ich merke einfach, dass ich eine kleine Pause gebrauchen könnte, habe nur Angst meinen Job zu verlieren, weil ich dieses Jahr bereits einmal krank geschrieben war.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

LG

Antwort
von BlackDoor12, 72

Klar kann man sich wegen Psysche krank schreiben lassen.

Aber wenn das mit deiner Psysche schwerwigende Gründe hat dann hilft zwar eine Woche Krankschreibung zur Genesung und zur Erholung.

Aber die Probleme werden immer wiederkehren wenn du Sie nicht verarbeitest und keine Therapie machst.

Am besten suchst du dir ein Psyschotherapheuten wo du regelmä8ig zum Gespräch hingehst. Das ist nichts schlimmes viele Leute gehen zum Psyschologen.

Es wird dir helfen, wünsche dir Alles Gute.

Antwort
von wilees, 76

Du kannst Dich von jedem Arzt wegen psychischer Probleme krankschreiben lassen, soweit er dies als sinnvoll und notwendig erachtet.

Eine Krankschreibung ist während der Ausbildung kein Entlassungsgrund.

Antwort
von voayager, 54

Die Krankschreiberei ist keine wirkliche Lösungf, sondern nur ein bloßes Wegschieben deiner Probleme. Geh vielmehr mal zu einem Psychologen zur Beratung, um zu schauen wie es dann mit dir weitergehen soll.

Antwort
von HelfendeHand90, 64

hi,ja klar geht das! einfach hingehen und sagen! kriegstn paar tage! alles gute dir!

ps: wenn du fragen hast,dann frag :)

Antwort
von nolove1, 50

Er schreibt dich dann 1 Woche krank und dann? Was hat sich dann geändert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten