Frage von HumanisHuman, 22

Krank gemeldet und deswegen Ärger mit Chef vorprogrammiert?

Hallo ich war vor 2 monaten für 2 wochen krank geschrieben aufgrund einer entzündung und einer magendarm grippe zurgleich hab mich krank gemeldet am selben tag auch mein attest vor bei gebracht jetzt ist vor 2 tagen wieder eine magendarm grippe bei mir aufgetaucht wurde wieder 2 wochen krank geschrieben weil ich in der lebensmittelbranche arbeite, mein chef ist ein dreister mensch und wird mich sicher zur sau machen was ich mir erlaube krank zu sein. darf er das mich anschreien sprich zu sagen warum ich krank mache?

Antwort
von Woropa, 14

Nein, dein Chef darf dich nicht anschreien oder beschimpfen, weil du krankgeschrieben bist. Und die Diagnose geht ihn auch überhaupt nichts an. Wenn er jedes Mal wegen einer Krankschreibung Terror macht, dann wende dich an den Betriebsrat oder die Gewerkschaft, die können dir da sicher helfen.

Antwort
von Wummel1975, 22

Sollte auf beruflicher, also professioneller Ebene nicht passieren. Sofern Du jedes mal ein Attest vorlegst hat er Dich in keinster Weise zur Sau zu machen. (Ansonsten sollte er natürlich auch einen sachlichen Ton bevorzugen.;-)

Antwort
von Rockuser, 16

Nein, das darf er nicht. Wer Krank ist, ist Krank, da darf der Chef nicht meckern.

Antwort
von wamstoe, 22

Ob er darf ...

Wenn er menschlich denkt würde er verstehen das ein mensch nunmal krank werden kann & das auch innerhalb 2 monate

Hast du nicht irgendwie einen art betriebsrat wo du dich beschweren könntest oder so ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten