Frage von xoxodepress, 37

Könnten meine körperlichen Beschwerden auch Depressionen sein?

Hallo Leute. Seit 3 Wochen geht es mir schlecht. Manchmal hab ich morgens und abends Übelkeit und Appetitlosigkeit. Aber es kommen manchmal auch solche Nebensachen wie heute hatte ich Bauchschmerzen oder gestern starke Kopfschmerzen auf der linken Seite. Aber auch ständig Müdigkeit. Ich war vor 2/3 Monaten beim Arzt und hat gesagt, dass ich Eisenmangel habe. Und es kommt jetzt ein bisschen dämlich vor aber seit dem ich Eisenmangel hatte, bin ich immer zum Arzt gerannt, egal ob es Magen Darm war oder etwas ähnliches und ich mache auch dort mein Praktikum und ich will halt nicht so auffallen oder ständig hinrennen. Heute meinte der Arzt ich hätte Magen Darm Grippe, was ich aber nicht glaube weil ich habe eher weniger Magen Probleme sondern halt so Übelkeit, Müdigkeit und so. Ich weiß ihr seit keine Ärzte aber ich glaube es ist kein Magen Darm. Ich meine, meine Freunde meinten es könnte Depression sein, weil ich seit langer Zeit Stress habe oder etwas ähnliches.

Danke für eure Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MichaelGianni98, 37

Deine Symptome könnten auf psychische Ursachen hinweisen, aber ich würde deinem Arzt ruhig glauben, der hat das nähmlich studiert:)

Kommentar von xoxodepress ,

Ok Dankeschön. Schönen Abend noch:)

Kommentar von MichaelGianni98 ,

Ich habe auch oft Stress und da können Magenbeschwerden und Kopfschmerzen des öfteren auftreten. Ich würde dir empfehlen dich sportlich zu betätigen, hat mir auch geholfen.

Kommentar von xoxodepress ,

Was für ein Sport betreibst du?:)

Kommentar von MichaelGianni98 ,

Ich mache zur Zeit Karate und gehe jeden morgen im Wald Joggen. Das bewirkt wahre Wunder:) Und ist gut für den Kreislauf

Kommentar von xoxodepress ,

Dankeschön:)

Antwort
von auchmama, 36

Der Eisenmangel wurde anhand der Laborwerte festgestellt? Bekommst Du denn ein Eisenmittelchen und verträgst Du das? Manchmal kann es nämlich bei den Präparaten auch zu Unverträglichkeiten kommen! Diese Mittel müssen übrigens auch über einen längeren Zeitraum genommen werden, weil der Eisenspeicher sich erst sehr langsam wieder auffüllt.

Und in der Tat lässt sich von hier aus gar nichts zu Deinen Unpässlichkeiten sagen. Ferndiagnosen können sogar gefährlich sein. Also bitte immer einen Arzt aufsuchen!

Gute Besserung

PS.: Dies ist auch noch ein recht gut verträgliches Eisenpräparat:

http://www.shop-apotheke.com/kraeuterblut-floradix/

Sprich aber bitte JEDE Einnahme von Eisenmitteln mit Deinem Arzt ab!

Kommentar von xoxodepress ,

Ich musste Blut abnehmen :D ich habe so ein Saft bekommen,den ich auch gut Vertrage:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community