Frage von Binalo, 27

Krank in Probezeit?

Hallo, mein Problem, ich habe vor ca. 3 Wochen einen Arbeitsvertrag unterschrieben, leider bin ich heute wegen Lungenprobleme die vorher nicht bekannt waren, im Krankenhaus für vorerst 2 Wochen krank geschrieben worden, mit der Aussage des Arztes das wird wohl länger dauern. Mein Problem da der erste Arbeitstag der 1. Okt. ein Samstag und zweiter und dritter So. und Feiertag sind wäre eine Arbeitsaufnahme erst ab Dienstag möglich gewesen, meine Frage, wer zahlt die ersten 3 Tage vor der AU und wo hole ich mir die Folge AU, beim Hausarzt ? und zahlt die Krankenkasse überhaupt wenn, zwar der Arbeitsvertrag von beiden Seiten unterschrieben wurde aber die Arbeit noch nicht aufgenommen wurde ? Für qualifizierte Antworten wäre ich sehr dankbar.

Antwort
von chinchillarock, 15

Bei einer Vollzeitstelle beginnt das Arbeitsverhältnis mit dem Datum der Einstellung und nicht mit dem ersten Arbeitstag. Der Arbeitgeber zahlt dein Gehalt / Lohn für bis zu 6 Wochen, wenn du krank bist. In diesem Fall also ab 01.10. an.

Erst nach den 6 Wochen zahlt die Krankenkasse und dann auch nicht mehr das volle Gehalt!
Es steht deinem Chef aber frei dich in der Probezeit, ohne Angabe von Gründen, jederzeit wieder zu entlassen. ( Das ist in jeder Probezeit von beiden Seiten aus möglich)

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Korrektur:

der Arbeitgeber wird keinen Cent Lohnfortzahlung leisten ....

da er erst ab 28 Tagen Beschäftigung dazu verpflichtet ist ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community