Frage von Lisalula96, 111

Krampfanfall bei Blitzlicht.. Erfahrungen?

Hallo zusammen, unzwar habe ich eine Frage, ich hatte vor 3Jahren einmalig einen kranpfanfall in der Disko während gerade Stroboskoblicht und nebelmaschine an waren. War danach auch im Krankenhaus, und die haben keine Ursache gefunden... Jedoch habe ich seit dem Angst in Diskos oder zu ähnlichen Veranstaltungen zu gehen, wo Lichteffekte sind.. Hatte jemand auch sowas, und ist danach wieder in die Disko oder so gegangen? Es ist wirklich Mega nervig, dass ich kaum Mit feiern gehen kann, weil ich immer Angst habe.. Vielen Dank schonmal :)

Antwort
von MFATIGUE53, 75

Also, wenn es nur einmalig war, solltest du es villeicht noch einmal probieren.Wenn du wieder diesen Anfall hast, solltest du dringend mal zum Arzt gehen,weil das nämlich eine gewisse Art von Epilepsie sein KÖNNTE.


Antwort
von meinkid, 66

Ja man kann krampf anfälle durch sehr schnell wechselne licht efekte bekommen

Antwort
von Kindred, 45

Generell kann man sagen, dass einmal zu krampfen vollkommen normal ist und nichts wirklich sagt. Sobald du mehrmals krampfst sollte man aufpassen. Aber jetzt brauchst du noch nicht von Epilepsie auszugehen.

Antwort
von Akka2323, 70

Blitze können epileptische Anfälle auslösen. Es gibt eine sogenannte Flimmerepilepsie.

Antwort
von SwaggerBoi, 48

Wirst wohl eine Form von ner Epilepsie haben. Du solltest Geflacker meiden, manche krüppeln dann standartmäßig am Boden rum.

War das dein erstes und bis jetzt letztes Erlebnis mit diesen Flackerlichtern?

Kommentar von Lisalula96 ,

Also davor war ich auch öfter feiern auch mit Blitzlichtern, da ist nie was gewesen, seit dem war ich auch wieder in diskos, aber stand dann eher außerhalb, so dass ich dem Licht nicht direkt ausgesetzt bin. Das doofe ist, dass wir auch in nem halben Jahr unseren abiball haben, und ich den gerne ohne Angst genießen würde... Und deswegen wollte ch halt wissen, ob das auch sein kann, dass ich danach garnicht mehr auf die Lichter reagiere...

Kommentar von Kindred ,

Das kann man so nicht diagnostizieren. Ein Krampfanfall kann auch so ausgelöst werden. 

Kommentar von SwaggerBoi ,

Lisa lass dich halt ordentlich durchecken, Epilepsie kann man gut diagnostizieren und es kann - so weit ich weiß - auch bei gesunden Menschen zu so einem Anfall kommen. Und wenn das jetzt schon 3 Jahre her is und einmalig war, dann spricht das ja eher gegen Epilepsie.

Kommentar von Lisalula96 ,

Also ich wurde damals auch komplett durchgecheckt mit MRT, EEG, EKG und anderen Untersuchungen und die haben nichts gefunden, so mache ich auch alles normal, nur in Diskos traue ich mich halt nicht mehr...

Kommentar von Kindred ,

Ja das stimmt. War jetzt auch darauf bezogen, dass man es bei einem ersten Anfall nicht sofort als Epilepsie diagnostizieren kann. Grade junge Menschen krampfen relativ häufig. Auch ohne Epilepsie.

Antwort
von Goldmine452, 17

Kann Epilepsie sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community