Krampf verhindern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also Magnesium hilft nicht immer, wenn das mit den Krämpfen so schlimm ist würde ich echt zum Arzt gehen.... für den Moment hilft erstmal nur gegen den Krampf arbeiten, also bei der Fusssohle: Das Bein belasten und Zehnspitzen hochziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BloomySoul
22.04.2016, 17:28

Nein das ist ja nicht immer/jeden Tag so aber manchmal eben und wenn ich das spüre weiss ich halt dass das zu nem krampf führt.... :/

wirklich belasten? ich dachte eher entspannen? habe angst dass sich daduch der muskel oder was auch immer noch mehr anspannt und das erst recht zu nem krampf führt :o

0
Kommentar von Tim626
22.04.2016, 17:31

eigentlich tut der Mensch schon instinktiv das richtige.... durch den Versuch es zu entspannen, verkrampfst du nur andere körperregionen

1
Kommentar von Tim626
22.04.2016, 19:39

:) viel erfolg ... und gehe demnächst damit zum Arzt

0

Hallo! Hast Du das Problem noch? Magnesiummangel ist nur eine mögliche Ursache. 

Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. Es drohen dann teils heftige Krämpfe.  

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BloomySoul
27.05.2016, 17:37

Hey :)

Danke für deine hilfreiche Antwort! Mittlerweile gehts wieder, danke :)

Wünsche dir auch noch ein schönes WE :)

1

Besorg dir Magnesium und Bananen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BloomySoul
22.04.2016, 17:27

Das hilft nicht gerade... ich hab ja gesagt ich habe kein magnesium daheim und weg kommen tu ich nicht...(so wie das spannt sowieso nicht)

und bananen habe ich heute zufälligerweise sogar schon drei gegessen...wusste gar nicht dass die auch helfen...

0