Frage von Appleee,

krampf im kopf

hallo ihr lieben

ich habe oft Krämpfe im Kopf bzw es fühlt sich an wie im Gehirn. ich war auch schon beim Hausarzt und der meinte ich soll erstmal zu Augenarzt da war ich auch und er meinte das es so was wie ein Krampf im Kopf nicht geben kann da keine Muskeln vorhanden sind. er hat auch gesagt das er nicht denkt das es mit den Augen zusammenhängt da ich schon manchmal morgens damit aufstehe ich habe auch sehr häufig seit dem stimmungsschwankungen und bin noch mehr müde als sonst manchmal muss ich mich auch richtig konzentrieren das ich nicht einschlafe und wen ich diese Krämpfe sehr schlimm habe und ich etwas in der Hand habe muss ich aufpassen das es mir nicht aus der Hand fällt dazu habe ich auch schon 2 so was wie Anfälle ich habe keine Luft mehr bekommen und mein Kopf meine Hände und so was haben gekribbelt.

danke das ihr euch das alles durchlest ich freue mich über eure antworten

Antwort von trance2000,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hallo :-) also deine atemnot scheint aus einer panik raus zu kommen. wahrscheinlich hast du wegen diesem gefühl im kopf schon so schlimme gedanken das du panikattacken hast. zu diesem krampfgefühl,fühlt es sich an wie tausend ameisen?? es kribelt ganz arg? wahrscheinlich ist es ein problem mit dem halswirbel!!! geh mal zu deinem orthopäden und schildere ihm dein prob ;-) alles gute

Kommentar von Appleee,

ja so ist diese atemnot wen es anfengt zu kribbeln

danke schön

Kommentar von trance2000,

dann ist es ein halswirbelproblem, das zieht nämlich in den kopf rein und man hat das gefühl von krämpfen. geh aber trotzdem mal zum orthopäden :-)

Kommentar von Appleee,

ja das werde ich tuhen

Kommentar von 06celia,

nein des ist nicht wie armeisen sondern als würde man versuchen eine orange zu zerdrücken tut sehr weh dann ist mir auch schwindlig geht aber in 2min vorbei und kommt in 10 min wieder

Kommentar von 06celia,

Atemnot hab ich keine

Kommentar von 06celia,

panik auch nicht des tut höllisch weh meine mutter gibt mir immer eine Migräne Tablette und dann ist gut

Kommentar von 06celia,

naja wenn ich glück hab halt

Kommentar von 06celia,

naja wenn ich glück hab halt

Antwort von Nachtrabe,

Wechsel den Arzt! Wenn das so ist wie du's beschreibst, dann solltest du dir unbedingt eine zweite Meinung einholen. Kopfschmerzen können viele Ursache haben und sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Kann also alles ein von Migräne bis zu den Augen oder einer Stoffwechselerkrankung oder Schlimmerem.

Antwort von Spassbremse1,

Mache möglichst schnell einen Termin beim Neurologen - der soll die Sache mal abklären.

Kommentar von Appleee,

ja möchte ich ja aber wie gesagt meine erztin wolte das ich erst zum augenarzt gehe :D

Kommentar von 06celia,

ist es sooooo schlimm

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Krämpfe in den Händen Wer kennt das: Habe immer wieder Krämpfe in Beiden Händen ausgehend vom kleinen und Ringfinger bis hoch zum Handgelenk. Was ist das und weiß jemand was man dagegen tun kann.Magnesium nehme ich schon lange hilft aber nichts !

    9 Antworten
  • Krampf aushalten ? manchmal kriegt man beim Schreiben einen Krampf in der hand.Dann bewegt man die hand ja meistens damit der Krampf aufhört. Ich hab mal meine hand bei einem Krampf still liegen lassen und dann wurde der schmerz immer stärker...warum ist das so ? ...

    1 Antwort
  • Frage zu Mineral und Vitaminmangel,..... Ich habe seit ca. 2 Monaten Schuppen mit geringem Haarausfall. Es war ab und zu mal etwas besser, ist aber nie wirklich weggegangen. Ich hab einmal verschiedene antischuppenshampos ausprobiert, manche haben auch kurzzeitig geholfen, es gab aber k...

    4 Antworten
  • Angst vor Lähmung Was ist wenn man im Nacken einen Krampf bekommt. Werde ich dann am ganzen Körpergelähmt? Wie beim Genickbrauch? Ich habe öfters einen Krampf am Nacken oder am Handgelenk. Kann da was passieren?

    4 Antworten

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten