Krafttraining, wie viel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Kristiann!  Solche Fragen verwundern mich immer ein wenig - der Grund :  Das Studio wird einen Trainer haben und der wird dafür bezahlt Trainingspläne zu machen und zu begleiten. Er ist immer der Ansprechpartner. Er kennt den Sportler mit Fähigkeiten und Zielen und kann ihn besser einschätzen als wir. 

Ich habe bisher auch immer nur Pläne für Sportler gemacht die ich persönlich kannte und das macht aus meiner Sicht auch Sinn. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlyingCarpet
29.10.2016, 00:37

DH - meine Meinung!

1

Ein seriöser Trainer wird Dir keinen Trainingsplan aufstellen, wenn er Dich nicht sehen kann und auch langfristig begleiten kann. Ausserdem kostet das Zeit und Geld. Wende Dich an den/die Trainer im Fitness-Studio.

Gerade in der Wachstumsphase sollte auch nicht wahllos drauflos trainiert werden. Sonst kommt es zu Langzeitschäden. Sit-ups sollten grundsätzlich nicht gemacht werden, sondern nur Crunches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil in deinen Plan 3x10 drin steht solltst du nicht nach 10 Wiederholungen aufhören^^ Wenn du ne 11 oder 12te schaffst dann mach die auch und beim nächsen Training erhöhst du dann das Gewicht. Die 10 Wiederholungen sind immer nur ein Richtwert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?