Frage von Nonamethihi, 22

Krafttraining und ein paar tipps von erfahrenen (untergewichtig und fitnessstudio)?

Hey leute ich bin 15 jahre alt wiege 50 kg und bin 1,74 m groß. Mein Wunsch ist es mal auf 70 kg zu kommen. Am besten durch krafttraining. Ich esse normal also ca. 3 mahlzeiten pro Tag : morgens, mittags und abends. Ich bin sehr dünn und möchte gerne kraftsport betreiben. Man sieht z.B mein sixpack und mein oberarm ist dünner als mein unterarm ausserdem sehen meine beine wie sticks aus und das komische ist das meine brust eig. Ziemlich viele muskeln hat also so kommt es mir vor. Ich mache seit ca. 2 Wochen jeden Tag rund 35 liegstütze und will jetzte auch ins Studio gehen. Meine Fragen sind jetzte:

Wenn ich in einem jahr ca. 4 kg an muskelmasse zunehme wiege ich ja trotzdem noch 54 kg stimmt das? Dann wäre ich ja immernoch mega dünn.

Ich mache eigentlich kaum Sport und bewege mich selten. Was denkt ihr kann ich schnell und gut muskeln aufbauen?

Ich habe keine Krankheiten wie z.B morbus basedow oder sonstiges.

Ich hoffe das ich mir hier ein paar gute kommentare von euch durchlesen kann.

Könnt ihr mir vielleicht ein paar übungen für zuhause geben? Ich mache momentan nur liegestütze weil ich keine hanteln habe.

Werde im März 16 jahre alt :)

Liebe grüsse

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bizeps, Kraft, Untergewicht, ..., 15

Hallo! Frage mal Google nach Martin Zawieja. Der sah in Deinem Alter ungefähr so aus wie Du. Viele Jahre später war er einer der stärksten Männer der Welt. Im Gewichtheben / Schwergewicht. Auch ich habe viele Jahre gebraucht um mein Gewicht aufzubauen. Und war anfangs ebenso unzufrieden und ungeduldig. 4 Kilo im Jahr wären super aber im Studio sehe ich Dich noch nicht so gerne.  Ratsam ist ein Ganzkörpertraining, jeden 2. Tag Pause.  Mache zuhause Liegestütze ( Für Brust und Trizeps ) und Kniebeugen mit dem eigenen Körpergewicht. Sind die Liegestütze anfangs am Boden zu schwer, geht das besser an einer Schräge. Tischkante, Schränkchen oder so. Je steiler, desto leichter. Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex. Hast Du eine Teppichstange oder ähnliches zur Verfügung? Klimmzüge trainieren den Bizeps. Optimal ist dabei der Untergriff, der Turner nennt das Kammgriff - Fingernägel nach innen. Für die Bauchmuskeln sind sit-ups geeignet. Alles Gute.

Antwort
von Thelostboy342, 17

Hey :)

Fang auf jeden fall an! Mach nen 2er splitt am anfang (2x die woche training) und führe ein Ganzkörpertraining aus - perfekt für den Anfang.
Nach ein paar Monaten kannst du dich dann lösen vom GKT, aber das hat ja noch Zeit ^^

Du wirst am Anfang schnell Erfolge erzielen - sprich, in einem Jahr wird viel passieren (wenn du diszipliniert bist).
Ausserdem musst du dabei leider immer in Jahren rechnen^^ habe Geduld!

Das wichtigste ist das Essen. Iss anfangs soviel du kannst! Viel hilft viel ;)
Aber dein Ziel mit den 70 kg wird schon leicht klappen^^ bei dir geht ja noch einiges auf die rippen.

Ich wünsche dir viel Erfolg - das wird schon ;)
Habe auch mit 15 angefangen haha

Kommentar von Nonamethihi ,

Danke für deine antwort und Zeit :) das mit dem essen werd ich beachten

Kommentar von Thelostboy342 ,

Gerne doch !

Antwort
von FOBLover, 15

Wenn den Ziel ist Gewicht in Form von Muskeln aufzubauen musst du dich auch gesund ernähren.
Zu der Frage nach Übungen:
Ausfallschritte
Kniebeugen
Bein Heben
Bizeps Curls ( Fülle dafür einfach Wasser in Flaschen als Hanteln)
Trizeps
Front und Seitheben
Crunches
Die Liste ist endlos. Schau doch einfach mal auf YouTube nach Übungen :)

Antwort
von Leonelm97, 14

also erstmal ist deine Frage für einen 15-jährigen sehr bewundernswert.

ich würde dir empfehlen für zu hause erstmal wie du schon sagst liegestützen und sit-ups zu machen,nebenbei vlt an der wand eine übung machen, die aussieht als würdest du an der wand als stuhl diene(gut für deine sticks)

Waden(entweder du hast sie oder nicht)

du kannst für trizeps dips an einer bank machen,du kannst auf dem spielplatz klimmzüge oder so machen.

Muskelaufbau erziehlst du durch gute ernährung und viel fitness:

am besten geht nicht zu oft joggen damit verdirbst du dir direkt am anfang wieder alles.

ich würde beim training erst anfangen mit ganzkörpertraining sprich:

einen tag beine trizeps bizeps rücken brust bauch jeweils 2 übungen

einen tag pause zur regneration der Muskeln,und viel essen!!!

ich habe mir als Ziel 3000 kcal genommen.

3 mal die woche ganzkörper und immer dazwischen einen tag pause.

nachher kannst du dann anfangen mit 3er-splits und so..

ernährung ist wichtig, besonders in deinem Fall:

du willst 20kg zunehmen, sprich du willst richtig zulegen,

beim training immer darauf achten dass du dich steigerst mit gewichten.sprich wenn du heute 5kg beim bankdrücken nimmst nimmst du in 3 wochen 7,5.kg pro seite.

und ernährung würde ich bei dir mit 2900 kcal anfangen und immer höher gehen,

würde morgens haferflocken 100gramm
mit banane und joghurt(am besten magerquark)

mittags vorm training kohlenhydrate( reis nudeln brot)

mit huhn

und abends würde ich nochmal vlt n joghurt(magerquark mit früchten)

vorschlagen..

Deine  Mahlzeiten musst du dir selbst aussuchen .

fazit: iss viel und gesund und trainiere genug nur nicht zu viel/hart.

wünsche dir viel glück mit deiner Gym zukunft und hoffe dir geholfen zu haben.

Leonel

Kommentar von Nonamethihi ,

Danke für deine antwort , habe gerade einen alten kaniszee gefunden ich kann jetzte mit 4 1/2 kg bizeps und trizeps intwnaiver trainieren, ich spüre achon daa es viel mehe zieht :)

Kommentar von Leonelm97 ,

perfekt dann wünsche ich dir viel glück für die zukunft :)

Antwort
von Eddiie, 22

Aber wenn du dich im Fitnessstudio mehr bewegst als früher nimmst du ja noch mehr ab :o

Kommentar von Nonamethihi ,

Will ja muskeln aufbauen da nimmt man zu :)

Kommentar von Thelostboy342 ,

Eddiee... Was laberst du eig ?

Anfänger verunsichern ist erbärmlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community