Frage von xMiracx, 56

Krafttraining Und Boxtraining?

Ich M.15 Habe mich gestern in einem Gym Angemeldet und Will mich beim Boxen anmelden meine frage ist wie soll ich mir die Krafttrainingstage einteilen wenn ich Dienstags und Donnerstags Boxtraining hätte Krafttraining trainere ich Rücken Arme Brust Beine und Bauch

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Kraft, Krafttraining, Muskulatur, ..., 16

Hallo! Gute Antwort von DANIEL - der kannst Du folgen. Zumindest im 1. Jahr sollte man Ganzkörpertraining machen - danach kann man sich die Frage neu stellen.

Ja aber würden den ein paar liegestütze oder Schläge schon als training gelten

Kein Problem und übrigens sind Liegestütze sehr gut für Dich.

Liegestütze trainieren neben der Brust den Trizeps. Dieser entscheidet über das was ich hier mal Durchschlagskraft nennen möchte. Also welchen Druck Du beim Treffer muskulär ausüben kannst. 

Dennoch werden in Summe flexible Übungen am Sandsack wichtiger sein. Der Schlag ist eine sehr komplexe Aktion. Neben dem Trizeps brauchst du auch Stabilität in den Schultern und dem Rücken bis über den Gesäßmuskel hin zu den Beinen.

Alles Gute.

Kommentar von xMiracx ,

Also wäre es Ok Wenn ich Mo Mit Fr Kraftsport treibe und Di Do Boxtraining und dann am Wochende Regenerieren

Kommentar von kami1a ,

Ja - aber rede mit dem Trainer. Du darfst nicht trainieren wie ein Bodybuilder

Kommentar von Trashtom ,

Training für nen Profiboxer. Mit 15 Jahren, ohne Erfahrung, dazu sofort Splittraining Kraftsport und das ganze von Null weg, 5 Tage hintereinander ohne Regeneration. 

Und von was träumt ihr Nachts? ;)

Kommentar von xMiracx ,

Wäre es nicht auch schlau am Mittwoch Im Gym Beine bauch brust trizeps schulter auszulassen Und alles Donnerstag nach dem Boxtraining zu trainieren?

Kommentar von kami1a ,

kannst du auch machen

Kommentar von xMiracx ,

Ja meine Freunde haben mir das sofort abgetrieben warte mit Boxen bis ende des jahres dann fang ich an solange Gym

Kommentar von kami1a ,

super

Kommentar von xMiracx ,

Kami1a Wie sollte ich Im Gym trainieren also wie viele sätze sollte ich bei übungen machen

Kommentar von kami1a ,

Spreche das mit dem Trainer ab. Keine Maximalgewichte - trainiere auf Kraftausdauer. 

Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Macht auch Muskeln.

Antwort
von Trashtom, 23

Naja, Kraft und Ausdauertraining dürfte beim Boxen inkludiert sein. Informier dich erstmal wie das Training abläuft. Vielleicht ist ein GYM gar nicht notwendig. (Als Anfänger ist es sowieso nicht notwendig).

Kommentar von xMiracx ,

Ja aber in Form von Training mit eigenem Gewicht und dort sind nur Schläge Liegestütze Squats und Sit ups mehr auch nicht was von einem Muskeln Kraft verlangt das ist kein Richtiges Training

Kommentar von Trashtom ,

auch nicht was von einem Muskeln Kraft verlangt

haha sorry, aber du hast echt überhaupt keinen Plan.

Mach dich mal schlau was Kraftausdauertypen für Monster sind. Für einen Boxkampf brauchst du massiv Kraft-Ausdauer und kein 3-Wiederholungen-in-die-Hose-kack-Training.

Nochmal: Ein Studio ist für einen Anfänger nicht unbedingt nötig. Mach einfach mal 100 Liegestütze oder 25 saubere Klimmzüge und sag noch mal da "wird dem Muskel nichts abverlangt".

Kommentar von xMiracx ,

Ok mir ist bewusst das Muskelausdauer beim Boxen gefragt ist und Große Muskeln ja auch viel schwerer wären und mehr Ausdauer kosten Aber ich hab mich jetzt gehen Lassen und hab mich bis ende des Jahres in einem Gym angemeldet und noch nicht beim Boxen was wäre jetzt zu empfehlen die Muskeln Isoliert zu trainieren im Gym oder Liegestütze klimmzüge etc und wie viel wiederholungen und sätze wären zu empfehlen weil das Boxtraining nicht sehr umfangreich ist und ich das Gym jetzt schon bezahlt habe

Antwort
von Thelostboy342, 33

Würde dir raten dich im Gym beraten zu lassen, einfach mal fragen. Ein 2er splitt ganzkörperplan ist als Anfänger ganz gut.

Finde es schonmal super, dass du Beine trainieren willst ;)

Kommentar von xMiracx ,

Ich weiß aber nocht nicht mit was will mich mit der Beinpresse nicht verletzten mache bislang einfach nornale Squats

Kommentar von Thelostboy342 ,

Squats sind doch optimal.
Beinpresse brauchst du keine Angst vor haben!

Antwort
von DANIELXXL, 24

Ganzkörpertrainingsplan 3 mal die Woche.. Kannst du dir eigentlich selbst einteilen.
Denk einfach daran, dass du nicht 2 tage hintereinander dieselben Muskelpartien trainieren solltest.

Mo Mit Fr wäre sinnvoll, dann hat der körper am Wochenende 2 tage zeit um sich komplett zu regenerieren.

Schlussendlich musst du selbst merken, wenn dein körper mit der Regeneration nicht nachkommt.. dann ist es vielleicht klüger z.b. am mittwoch nochmals einen pausetag einzulegen.

Kommentar von xMiracx ,

Ja aber würden den ein paar liegestütze oder Schläge schon als training gelten weil ich ja im boxtraining beides machen muss

Kommentar von kami1a ,

Gut!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community