Krafttraining stört Wachstum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist ein Gerücht. Keiner kann genau sagen ob es wahr oder falsch ist da es keine Langzeitstudien dazu gibt die aus verlässlichem Hause kommen.

Prinzipiell... nein. Generell gilt das Gerücht für früh-pubertäre Kids. Du bist schon 18. Da kommen maximal ein paar CM dazu und die werden wohl kaum dadurch gebremst wenn du mal eine Hantel hochhebst.

Lass doch erst mal Kreuzheben und sonstige Übungen raus, die sich von oben drückend auf die Wirbelsäule einwirken, dann solltest du generell auf der sicheren Seite sein.

Ist nur meine  Meinung, kein Fakt da es die zu der Frage nicht gibt.

 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider wird diese Formulierung immer sinnentstellt so weitergegeben.

Gemeint ist vielmehr folgendes:

Bis zum 20. Lebensjahr ist das Knochenwachstum noch nicht abgeschlossen, die Knochenenden haben für submaximale Belastungen noch nicht die ausreichende Festigkeit.

Jedoch ist Krafttraining im Kraftausdauerbereich bzw. mit dem eigenen Körpergewicht unbedenklich.

Vom Kraftausdauerbereich sprechen wir, wenn Du ein Übungsgewicht in einem Satz ca. 15-20 Mal sauber bewegen kannst.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es stimmt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist ein gerücht, wenn du es nicht übertreibst, ist es gut für den körperbau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung