Kraftsport - Übelkeit bzw Erbrechen danach?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Übelkeit beim Sport wird meistens durch Sauerstoffmangel im Gehirn ausgelöst. Häufiger Grund ist ein Eisenmangel, da bei einem Mangel das Blut zu wenig Sauerstoff transportiert. Zum Thema "Eisenmangel" kannst Du auch hier in meine Abtwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich immer überanstrengen. Man sollte eigentlich schon aufhören, wenn das Einatmen schwer geht oder brennt. Alles weitere sorgt für hohen Blutdruck, eine Sauerstoffunterversorgung und auch einen rebellierenden Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann viele Gründe haben.

Überanstrengung, falsche Atmung, spezielle Übungsauswahl, Ausführung, Luftqualität des Studios, Ernährung, etc.….

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich verfolge den Ansatz, mindestens 2 Stunden vor dem Training nichts zu essen und bin damit immer gut gefahren.

Es ist durchaus keine Seltenheit, dass bei zu starker körperlicher Anstrengung sich derjenige in dessen Folge übergibt.

Da sollte das Training in seiner Intesität etwas zurückgefahren werden.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?