Kraft/power durch Ernährung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Dann stelle zunächst richtige Fragen - das ist keine. Geschlecht, 
Alter, Trainingsstand, wo und wie Du trainierst - alles fehlt.

Ein häufiges Problem. Bist Du 8 so wird die Antwort natürlich anders ausfallen als bei einem 18 – jährigen.

Wer ernsthaft Kraftsport betreibt überlegt eine solche Frage genau

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von b1gres
30.06.2016, 23:15

Hallo,

Sorry wollte kurz beschreiben was ich da mehr bei ernährung achten muss..

Danke für ihr interesse..

Ich bin 20 jahre alt und 1.92 gross, 95kg gut gebaut..
trainiere 6x die wochen,
3mal krafttraining und die anderen 3 tage mache ich kampfsport und andere ausdauer training..

Das problem ist ich kuk nicht 100% auf die ernährung.. Also ich nehm schon viel protein vitamin und Kohlenhydrate usw.. Aber nebenbei trinke oder esse gerne noch was süsses(noch recht viel😅)

Soo.. Da hab ich mich ein wenig beschriben..

Ich würd mich freuen wen ihr mir so ein plan macht evtl 🤔😅 das wäre echt lieb...

Lg Next Champ😏😏

0

Ernährung hat nichts mit Kraft zu tun. Und diese Typen betreiben ganz Sicher auch Sport. Bestimmt haben die Maximalkraft trainiert deshalb können sie stärker sein als andere ohne so viel Muskelmasse zu besitzen. Es ist aber auch genetisch Bedingt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, zunächst vorweg natürlich hat Ernährung auch was mit Kraft zu tun. Wenn du nur ungesunde Sachen in dich reinstopfst, dann wirst du und deine Muskeln auch keine Höchstleistungen vollbringen können.

Die Kraft zu steigern ist ein komplexes Thema. Nur weil manche viel Kraft haben, muss das nicht heißen dass sie auch sehr stark aussehen. Kraft hat auch viel mit dem zusammenwirken aller Muskeln zu tun. Wenn viele Nervenbahnen mit den Muskeln verknüpft sind, dann kann man auch mit weniger Muskelmasse viel Kraft haben. 

Ich würde dir empfehlen nach dem Training viele Kohlenhydrate mit mäßig Eiweiß und wenigen guten Fetten zu essen. Das füllt deine Glykogenspeicher wieder auf und gibt dir Kraft. 

Oder versuch mal 2-3 Stunden vor dem Training eine Schüssel Haferflocken mit Milch zu essen. Du wirst sehen, dass du im Training sehr viel Kraft hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Ernährung hilft da nicht, Magnesium Calcium, etc hilft nur zB gegen Krämpfe Muskelkater und zu schonung aber Kraft kommt nur wenn du auch was dafür tust...

Aber meiner Meinung nach ist die beste Kraft der Wille Ehrgeiz und ich persönlich hasse es zu verlieren und diese paar Punkte geben mir Kraft hoffe ich konnte dir helfen 😊😇

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Kohlenhydrate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung