Kraft-Ausdauer-Training im Alltag einfügen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

https://www.youtube.com/results?search_query=kraft+ausdauer+training+zuhause

Für mich ist und bleibt Fitnessstudio eine überteuerte Modeerscheinung für Hirnfreie. Da lasse ich nicht mit mir verhandeln. Einfach aus Lebenserfahrung heraus. Denn die hab ich. 

Es gibt massenweise Möglichkeiten, sowohl Kraft als auch Ausdauer ohne diese Dinger zu betreiben. Ich alter Sack habe jetzt mal wieder damit angefangen, meinen Rücken entsprechend ein wenig aufzumotzen. Also trage ich unterwegs einen Rucksack, natürlich gefüllt mit Gewicht. 

Den kann ich auch zuhause für die Arme und die Beine zum Training nutzen. Gefüllt natürlich. Sonst macht es ja keinen Sinn. Und für den Bauch geht es auch, nebenher angemerkt. 

Aus Deiner Frage geht hervor, dass Du es vorziehen würdest, Tage nach einem dauerhaften und bleibenden Schema zu haben. Das ist aber nicht Leben. Leben ist Veränderung. 

Innerhalb von Veränderung des Lebens lässt sich Struktur einplanen. Da ich selbst Schichtdienst kenne - rund um die Uhr und auch an den Wochenenden, tatsächlich ohne festes Arbeitsende - darf ich Dir versichern, dem Training ist es vollkommen egal, ob es morgens oder nachmittags stattfindet. Die Hauptsache regelmäßig und langsam steigernd. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stelle deinen trainingsplan auf die schichten ein.....hatte selber 3 schichten früher....der körper gewöhnt sich dran...bei nachmittagsschicht machste halt morgens training.....nicht so stark wie als wenn du nachmittags trainieren würdest,weil du ja noch arbeiten mußt und das den körper auch anstrengt....nehm die woche halt als leichte erholungswoche....denn man brauch nicht immer voll power trainieren um den körper fit zu halten.....ernährung natürlich auch anpassen ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wie soll da der Tagesplan aussehen... so wie es möglich ist. Einmal nach der Schicht und einmal vor der Schicht. 

Würde um 10 Uhr bzw. um 16 Uhr trainieren gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 mal die Woche Fitnessstudio - eben Morgens oder Nachmittags je nach dem. Wenn du nicht weißt wies geht, Trainingsplan machen lassen und Ernährungstipps holen. Lernen könntest du verstärkt wenn du Trainingspause hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht ja kaum anders, als die eine Woche Vormittags und die andere Nachmittags zu trainieren. 3 x die Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine gute Stunde Sport reicht täglich wenn du effizient trainierst. So gesehen kannst du es wie folgend machen:
07h-15h -> Pause bis 16h -> 17h Training.

11h Training -> 12h Mittagessens u. Pause -> 14h-22h Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?