Frage von marcspirit, 61

Kräutertees wegen der ätherischen Öle nur mit 70-80 Grad Wasser aufgießen?

Hallo, gestern meinte ein Dozent im Botanischen Garten Düsseldorfs zu mir, das man Kräutertees am besten nur mit 70-80 Grad aufgießt, um die ätherischen Öle nicht zu zerstören.

Andere Leute meinen hingegen, erst bei kochendem Aufguß könnten einige Stoffe im Tee freigesetzt werden, weswegen das zu bevorzugen sei.

Was stimmt denn nun, welche Erfahrungswerte habt ihr ?

Antwort
von Samika68, 29

Das Wasser sollte kurz gekocht haben und dann etwas abgekühlt werden.

Sprudelnd kochendes Wasser kann Geschmackstoffe verdampfen lassen.

Je heißer das Wasser, desto geringer ist die Ziehzeit des Tees - auch dadurch lassen sich ätherische Öle im Tee bewahren.

Antwort
von user8787, 37

Richtig, auch weiße / grüne Tees max. mit 80 Grad heißem Wasser aufgießen. Nur so ist der Erhalt der wichtigen Substanzen gewährleistet.

Wir haben hierfür extra einen Wasserkocher von Bosch, hier lässt sich die gewünschte Wassertemperatur von 70 - 100 Grad einstellen. 

Kommentar von ingwer16 ,

Das ist veraltet

Kommentar von user8787 ,

Ich kaufe meinen weißen Tee in einem Fachgeschäft und vertraue hier den Tee-Spezialisten. 

In China oder Japan werden die Tees nie mit kochendem Wasser zubereitet...und ich bin mir sicher die Menschen dort wissen was sie tun. 

https://www.puretea.de/?gclid=CjwKEAjwuo--BRDDws3x65LL7h8SJABEDuFRMvAFJbVlix7Ujk...

Trotzdem interessiert es mich wie du die Erfahrungen der Profis wiederlegen kannst. :o)

Kommentar von ingwer16 ,

.... Hat mir mein Teeladen empfohlen & nicht nur der

Antwort
von zurrika, 6

Dies ist pauschal nicht zu beantworten

 - aber i.d.R st der medizinische Tee mit Arzneistoffen aufzukochen! Der gründe Tee ist ein Tee und kein "Kräutertee" im eigentlichen Sinne, der natürlich nur bis maximal 80 Grad. Ich würde je nach Teesorte immer eher etwas niedriger temperieren und länger ziehen lassen, je nach Geschmack kann dies dann auch bitte werden jedoch. Jewiels schauen und bewerten was auf den Packungen steht.

Wasser muß baer heute nicht erst kochen und dann abkühlen - es reicht heute bis zu einer Temperatur aufzukochen.

Antwort
von triggered, 22

Kräutertee sollte unbedingt mit kochendem Wasser aufgegossen werden, da können sonst manchmal noch gefährliche Keime drinnen sein.

Antwort
von ingwer16, 31

Das galt vor 10 Jahren iwann .
Solltest alle Teesorten mit 95-100 grad Wasser aufgießen , allein schon des Ungeziefers wegen das drin sein kann

Kommentar von user8787 ,

Man kauft keinen Tee mit Ungeziefer! 

Hier achtet man auf Qualität. Die Teebeutel aus dem Discounter dürfen sich meiner Meinung nach nicht Tee nennen, das sind gehäckselte Reste...von richtigem Tee meilenweit entfernt.

Kommentar von ingwer16 ,

Ich schreib nicht über Teebeutel !
Tee wächst nunmal  im Freien, dort gibt es logischer weise " Ungeziefer " .
Das hat nichts mit der Qualität zu tun .
- naja vielleicht iwo schon , Tee der so gespritzt / behandelt ist das kein " Ungeziefer " mehr ran geht ist wohl nicht zu empfehlen

Kommentar von user8787 ,

Siehe meinen Link, da kaufe ich meinen Tee. Auf der site findest du umfassende Infos zu Anbau, Pflege und Zubereitung.

Jeder Lieferung liegen entsprechende Hinweise zur Zubereitung bei. Meine weißer Tee erträgt max. 80 Grad, Marokkanische Minze und grüner Tees ebenso.

Diese Tees sind nicht fermentiert....zu heißes Wasser zerstört deren Inhaltsstoffe. 

Fermentierten Tee, aromatisierten Tee und Teemischungen kannst du von mir aus sieden....mein Tee wird nie heißer als 80 Grad übergossen, echten Matcha Tee würdest du damit völlig wertlos machen. 

Kommentar von ingwer16 ,

.... Deine Meinung ... Ok

Antwort
von sikas, 11

Richtig wie grünen Tee auch und immer abgedeckt so das die Dämfe sich niederschlagen und zurück tropfen können.

LG Sikas

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community