Frage von liveloveeat, 21

Kräutererden für Schildkröte?

Hallo,

ich habe vor kurzem ein großes Gehege für meine Schildkröte gebaut. Jetzt habe ich viele Kräuter gepflanzt und meine Mutter es gut gemeint und Kräutererde darüber gestreut.

Jetzt wollte ich wissen: ist das gefährlich für die Schildkröte? In der Erde sind kleine, weiße Punkte. Ich schätze mal das ist Dünger… Ich hab meine Schildkröte bis jetzt sicherheitshalber nicht in diese Erde gesetzt.

Wäre euch echt dankbar für gute Ratschläge!

Antwort
von Sophia2008, 7

In der Erde ist meistens Dünger enthalten und teilweise auch Styroporkügelchen (damit die Erde schön locker bleibt). Beides sollte von Schildkröten fern gehalten werden. Die Kräuter wachsen auch wunderbar ohne spezielle Erde. Einfach ganz normale Gartenerde nehmen. Ich habe ein 150qm großes Freigehege und keine einzige Pflanze darin hat spezielle Erde. Im Gegensatz zum Blumentopf im Haus helfen viele Faktoren draußen mit, die Erde "schön" zu halten, Asseln halten alles sauber, Regenwürmer halten es locker usw. 

Antwort
von Geochelone, 9

Das ist tatsächlich gefährlich, weil die Dünger-Kugeln als vermeindliche Kalkstückchen aufgenommen werden können. Und die sind giftig !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten