Frage von Milenamelli, 2.461

Krätze seit einem Jahr ?

Hallo meine lieben . Mein Freund und ich sind jetzt seit fast einem Jahr an Krätze erkrankt und werden es einfach nicht los . Ich fange am besten ganz von vorne an Eingefangen haben wir sie uns durch eine Freundin die uns verschwiegen hat , dass sie Krätze hat und dann bei uns übernachtet hat . Als bei uns beiden der Juckreiz anfing gingen wir zu unserem Hautarzt und zeigten ihm den durchs kratzen ausgelösten Ausschlag und fragten um Rat , mehr als Tabletten gegen den Juckreiz bekamen wir nicht und die Diagnose "krätze" stand auch noch nicht fest . Wir waren bei 9 verschiedenen Hautärzten in unserer ganzen Umgebung . Bei den ersten 8 Ärzten wurden wir mit einer "allergischen Reaktion " vertröstet und wir hatten den Eindruck als wurden wir nicht ernst genommen . Erst der 9 und letzte Arzt konnte dann nach 5 Monaten die Diagnose "Krätze" stellen . Jetzt versuchen wir seid fast 7 Monaten die Krätze mit einer Salbe in den Griff zu bekommen allerdings ohne jeglichen Erfolg . Seid dem 1.06.2016 sind nun auch Tabletten gegen die Krätze legalisiert worden, die wir uns verschreiben haben lassen . Um auf den Punkt zu kommen . Unsere Wohnung ist ebenfalls mit Krätze befallen , Betten , Sofas , Polster . Um den Jo-Jo Effekt endlich Ausschließen zu können und einer neuen Infektion aus dem Weg gehen zu können möchten wir gerne für die Behandlungszeit in ein nächst gelegenes Krankenhaus fahren um uns dort behandeln zu lassen . seid ungefähr 5 Tagen haben wir beide auch extreme Wunden . Im Intimbereich , zwischen den Beinen und unter den Armen haben wir wirklich sehr schmerzhafte und große Platzwundenartige Wunden . War einer von euch damit schon einmal im Krankenhaus oder hat ähnliche Wunden und Erfahrungen machen müssen ?

Danke im Vorraus . Wir sind langsam wirklich am verzweifeln

Antwort
von huldave, 1.930

Versucht das mal mit dem Krankenhaus, am besten eine Hautklinik, bleibt zu hoffen, dass ihr dort aufgenommen werdet.
Schon alleine deswegen, dass ihr aus der Wohnung raus kommt
Viel Erfolg

Antwort
von Ivannamama, 1.896

Ich habe mir auch Krätze von meinem Ex eingefangen. Zum Glück nur leicht aber das werden eigentlich nur Platzwunden wenn man Kratz. Evtl würde ich tatsächlich auf eine Allergie tippen. weil ich bin damals alles mit der Creme losgeworden.
Lass dir oder euch eine andere Diagnose stellen.
Krätze wird nur bei extremen Hautkontakt übertragen.
Schon komisch das es nicht verschwindet mit Tabletten. Trotzdem würde ich dir zustimmen in eine Klinik zu gehen alleine um schon aus der Wohnung zu entkommen. Ich habe mir auch ein Spray gekauft mit dem ich Möbel behandeln konnte.
Ich wünsche euch gute Besserung!

Antwort
von natan333, 1.717

Es gibt ach Milben die resistens sind gegen die Creme.  Es gibt aber auch eine in der Apotheke ohne Rezept. ich habe es seit fünf Monaten und habe auch das Gefühl dass ich es immernoch nicht losgeworden bin.

Antwort
von beangato, 1.699

Möglicherweise werdet Ihr sie nicht los, weil Ihr das

Betten , Sofas , Polster .

nicht "behandelt" habt.

http://www.kraetze-behandeln.de/

Ich hatte noch nie Krätze.

Vlt. solltet Ihr doch mal ins Krankenhaus gehen - schon um aus der Wohnung rauszukommen.

Kommentar von Milenamelli ,

Betten , Sofas , Polster haben wir alle abgesaugt und mit speziellem Desinfektionsmittel eingesprüht . Klamotten , Handtücher und Dinge mit denen wir längeren Kontakt hatten haben wir bei min 60 Grad gewaschen . Decken und Kissen wurden in einem Plastikbeutel für min 72 Stunden luftdicht in einem Raum verpackt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten