Frage von xSailing, 195

Krätze Inkubationszeit?

Wenn jemand mit Krätze infiziert wurde, ist derjenige denn auch dazu in der Lage, während dieser langen Inkubationszeit auch jemanden anzustecken?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xSailing,

Schau mal bitte hier:
Medizin Krankheit

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lilao, 148

Inkubationszeit. 2 - 6 Wochen

und ja währenddessen ist der Betroffene ansteckend

lg lilao

Kommentar von xSailing ,

Wie sollte sich denn meine Familie schützen? Hab jetzt so eine 5% Creme, von den ich den Namen vergessen hab. Sollten die sich damit auch komplett eincremen?

Kommentar von lilao ,

es wird über länger anhaltenden Hautkontakt übertragen, also wie gemeinsames Spielen, schlafen, kuscheln .... Händeschütteln und kurze Umarmungen... führen zu keiner Übertragung. hast du allerdings schon Borken auf der Haut, ist auch kurzer Hautkontakt nicht unbedenklich.

Die Übertragung durch gemeinsam genutzte Bettwäsche, Decken, Polster oder durch Kleidung ist eher selten. Trotzdem gilt: Kleidung, Wäsche, Decken, Handtücher, schlecht zu waschende textile Gegenstände etc. können in verschweißten Plastiksäcken 14 Tage bei Zimmertemperatur in Räumen mit relativ trockener Luftaufbewahrt werden (bei 25° C genügt 1 Woche). Danach sind die Milben abgestorben.

Bett- und Unterwäsche so heiß wie möglich waschen, Buntwäsche bei 60° C mindestens 20 Minuten, Bettstaub vorher absaugen (Staubsauger mit Bakterienfilter in der Abluft).

Falls sich der Hautkontakt nicht vermeiden lässt, was in einer Familie ja sehr oft vorkommt, dann einfach lange Kleidung, evtl. Baumwollhandschuhe (Müller, Apotheke)... besorgen.

Die creme heißt: Permethrin 5% in Basiscreme. 1x auftragen vom Unterkiefer und hinter den Ohren bis zu den Zehen. Deine Familie sollte dies auf jeden Fall auch tun. (quasi prophylaktische Behandlung). Nach der Inkubationszeit sollten sie unbedingt den Arzt eures/ihres Vertrauens für eine Kontrolluntersuchung aufsuchen .

Mit der Creme solltest du dich abends vor dem Bettgehen eincremen, da die Milben über Nacht besonders aktiv sind

Vor dem eincremen ist eine Ganzkörperdusche zu empfehlen, aber Vorsicht vor dem Eincremen muss die Haut wieder ganz trocken sein. Aber auf die Haut aufpassen, nicht dass sie durch so häufiges Duschen zunehmend austrocknet und du dehydrierst.


Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen ;)

lg lilao

PS: Entschuldige, dass ich mit "du" geschrieben hab, falls du nicht betroffen bist.

Kommentar von xSailing ,

Ne, hast schon Recht, damit bin ich betroffen. :) Aber danke, dass hat mir eine Menge geholfen! 

Kommentar von lilao ,

Freut mich, danke ;) - auch der Stern ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community