Frage von Ozapftis, 106

Krätze behandeln aber wie?

Hallo zusammen. Ich habe seit ein paar Tagen tierischen Juckreiz. Gerade an den Unterarmen, der Hüfte bzw dem Becken und an den Oberschenkeln. Es tauchen auch immer mehr Rote Punkte auf. Mal etwas größere, mal sehr kleine. Oft liegen sie beieinander. Gerade Abends/Nachts wird es unerträglich. Ich gehe zu 90% von Krätze aus. Ich wollte morgen zur Apotheke und mir "Permethrin" besorgen. Habe gehört es soll sehr gut helfen. Habt ihr ansonsten noch Hausmittel oder Tipps? Oder evtl eine Idee was es sonst sein kann? Mein Arzt ist leider noch eine Woche im Urlaub und bei der Vertretung wartet man ewig.. Deswegen will ich unbedingt in die Apotheke und mir erstmal "Permethrin" besorgen.

Liebe Grüße

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von JulineM, 70

Es wird doch wohl irgendwo ein Arzt offen haben..Ruf am besten erst an und lass dich am Telefon kurz beraten, bevor du noch im Wartezimmer jemanden ansteckst.
Gute Besserung:)

Antwort
von sozialtusi, 71

Kannst Du garantieren, dass Du niemanden berührst und somit anstecken könntest?

Kommentar von Ozapftis ,

Ja, ich lebe alleine und bin zur zeit leider fast unmobil...

Ich kann quasi fast den Tag nur rumliegen...bzw an Krücken gehen..

Kommentar von Chloe0487 ,

Krätze ist soweit ich weiß Meldepflichtig.

Antwort
von Ozapftis, 72

Ich bin sowieso noch krankgeschrieben ca 4 Wochen, da ich operiert wurde...

Ich weiß, dass ich wenn es der Fall ist, nicht an die Öffentlichkeit darf..

Antwort
von Stefffan7, 71

Geh zum Arzt. Auch wenn du ewig wartest. Und vor allem geh nicht in die Schule oder Arbeit sonst steckst du noch andere an.

Antwort
von Chloe0487, 68

Wenn es Krätze sein sollte ab zum Arzt 😕

Kommentar von Chloe0487 ,

Krätze ist zudem Meldepflichtig. Schau das du schnellstens zum Arzt kommst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community