Frage von SalzKorn,

Krämpfe und Taubheitgefühl in der linken Hand

huhu ich bin es mal wieder :) also, ich habe seit gestern ständig Krämpfe in meiner linken Hand. Nach so einem Krampf ist meine Hand für ein paar sekunden Taub (wie eingeschlafen) und danach beruhigt es sich wieder. Ich kann meine Hand auch nicht am Körper "runterhängen" lassen, denn sobald zuviel Blut reinfließt schmerzt es wieder unerträglich. Wenn ich meine Hand abtaste, tut es aber nur leicht an einigen Stellen weh (kurz vor den knochen auf dem handrücken). Hatte jemand schon einmal so ein ähnliches Problem? Ich würde ja zum Arzt gehen, wenn es morgen immer noch so weh tut, aber ich habe überhaupt keine zeit, weil ich mich noch für 2 Klassenarbeiten vorbereiten muss... Wäre echt super, wenn mir jemand helfen könnte. ps: bin rechtshänder. wären die schmerzen auf der rechten seite hätte ich gesagt, dass es irgendwie überanstrengung ist. da ich aber sehr selten meine linke hand gebrauche wüsste ich echt nich woher das kommen könnte

Antwort von varsinbirsin,

Nicht warten, Arzt gehen....schnell, sage am Tlefon dass es eilig ist....nicht auf später vertrösten lassen...

Antwort von SalzKorn,

wollte ja nur wissen, ob jm schonmal das gleiche problem hatte :) dann kann ich entscheiden ob es schlimm genug ist um zum arzt zu gehen. Allerdings ist diese verdammte Arbeit sehr wichtig für mich. Wenn ich sie verhaue bekomme ich meine quali nicht sicher

Antwort von jajanee,

hm also ferndiagnosen sind sinnlos und bringen dir eigentlich nichts, geh bitte zum Arzt Klausuren kann man nachschreiben...

Antwort von kimbo96,

klassenarbeiten könne warten dein gesundheit ist wichtiger geh zum arzt ! lg

Kommentar von SalzKorn,

sind sie leider doch :( bin in der 10ten und da ist jede arbeit wichtig. und unsere lehrer können auf sowas keine rüchsicht nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten