Frage von maike3455, 249

Kräftige, große ruhige Pferderasse?

Hallo, ich habe einen Norweger als Reitbeteiligung.. bin mit ihm auch sehr zufrieden ! Ich möchte mich in der nächsten Zeit nach einem eigenem Pferd umschauen, ich wollte mir auch erst ein Norweger kaufen allerdings denke ich das er/sie dann doch relativ klein ist. Deshalb stelle ich mir immer die frage welche Pferderasse ist ruhig, eher kräftig aber doch etwas größer als ein Norweger ? Ich würde mit dem Pferd gerne verschieden Sachen machen Dressur, Freizeit reiten aber auch Tricks üben oder evt. auch kutsche fahren oder Halsring reiten und springen - also müsste es auch ein Allrounder sein :) Ich weiß es ist eher kompliziert aber ich hoffe ich bekomme trotzdem ein paar nette antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Isildur, 159

Hallo,

ich würde gar nicht nach einer Rasse schauen, sondern das "Pferd" suchen, dass deinen Wünschen entspricht. Ein Warmblüter vom alten Schlag, der vom Stockmaß her ein Ausreißer "nach unten" ist, ein leichtes Kaltblut, ein Norweger der ein Ausreißer "nach oben" ist (hier in der Gegend steht eineer mt einem Stockmaß von 1,55m). Freiberger könnten evtl. auch deinen Wünschen entsprechn oder aber ein Mix?

Kommentar von maike3455 ,

Danke! Der Norweger währe natürlich perfekt *-* aber du hast recht einfach mal gucken und keine bestimmte Rasse :)

Antwort
von Joniicorn, 61

Hallo,
ich denke, dass es bei der Suche nach dem Pferd nicht auf die Rasse ankommt. Klar solltest Du immer im Hinterkopf behalten, was Du willst und gucken, dass das Pferd dafür geeignet ist, aber bei deinen Ansprüchen ist das wahrscheinlich das kleinste Problem.

Ich habe schon von unglaublich vielen Leuten gehört, dass sie auf der Suche nach etwas völlig anderem waren und dieses eine Pferd ihnen aber so angetan hat, dass ihnen das alles andere auf einmal total egal war.
Ich persönlich habe hingegen ganau den Fehler gemacht und habe ein Top Dressurpferd gekauft, an dem ich letztendlich gar kein Spaß hatte. (Das klingt wie beim Autokauf. Die Chemie zwischen dem Pferd und mir hat einfach nicht gestimmt)
Beim Pferdekauf muss man glaube ich einfach sein Herz entscheiden lassen.

Um auf deine Frage zurück zu kommen: es gibt auch viele gekreuzte Rassen. Hatte z.B mal eine Freisen - Hannoveraner Stute, die fand ich klasse.
Vielleicht wäre ein Friese auch für dich eine Option? Sonst habe ich sämtliche Vorschläge schon in den Antworten gesehen.

Ich hoffe, Du findest dein Traumpferd! :-)

Antwort
von Achwasweissich, 116

Vielleicht was in Richtung Klatblut, da gibts ja auch vergleichsweise leichte. OK, springen ist vermutlich nicht so ihre Sache aber meistens haben diese Tierchen dei Ruhe weg und sind auch durchaus lernfähig und -willig. Eine Bekannte reitet ein (leichtes) Percheron, das Tier ist eine Macht aber dabei absolut unerschüterlich obwohl sie richtig Gas geben kann. Das "Pferdchen" wird geritten und gefahren, wie es mit Tricks + Dressur steht weiß ich nicht denn dafür kenn ist die beiden nicht gut genug.

Kommentar von maike3455 ,

Danke!

Antwort
von RainbowHorse, 24

Wie gross meinst du denn? Denn es gibt norweger die 130.cm sind aber ich reite eine fjordi stute die 150-152 ist

Antwort
von GuckLuck, 63

Ich finde Noriker total süß😍 Sie sind Kaltblüter und nicht zu klein 👍🏼ich finde Noriker als Tigerschecken am schönsten, aber natürlich kommt es auch auf den Charakter an

Expertenantwort
von MissDeathMetal, Community-Experte für Pferde, 134

Haflinger, Tinker, Merens, sämtliche Alt-Schläge unter den Warmblöds, manche eher alten Schläge von Connemaras... 

Wie groß sollte das Pferd denn sein? Meine Stute ist 1,50m groß und ich finde das perfekt (angenehm zum satteln, putzen, reiten, usw.) suchst du etwas größeres oder etwas in der Art? 

Dressur, E-Springen, Zirzensik, Kutsche fahren und ausreiten gehen kann jedes Pferd, da kommt es nicht auf Rasse oder Größe an Ausgenommen Falabellas oder sehr kleine Shettys) Wenn du keine Turniere reiten willst hast du da ziemlich freie Wahl. 

Kommentar von maike3455 ,

Ich würde kleine bis gar keine tuniere reiten, vielen Dank !

Antwort
von franziska20001, 116

Evtl Friesen... ich weiß allerdings nicht inwieweit die auch für springen geeignet sind :-/

Kommentar von maike3455 ,

Über Friesen habe ich auch schon mal nachgedacht allerdings ist es leider schwierig gute zu finden :/ trz danke :)

Kommentar von Urlewas ,

Sind auch nicht unbedingt einfach und ruhig vom Wesen her!

Kommentar von Dahika ,

und langlebig sind sie auch nicht. Und KEINE Gewichtsträger.

Kommentar von friesennarr ,

Oh - doch sind sie.

Kommentar von franziska20001 ,

ob ein pferd ruhig ist hängt meiner Meinung nach nicht nur mit der Rasse zusammen;-)

Kommentar von franziska20001 ,

Hast du auch mal überlegt dir einen Mix zu nehmen?

Kommentar von franziska20001 ,

könntet ihr mal aufhören hier herumzuhaten!

Kommentar von franziska20001 ,

DANKE!😠

Kommentar von MissDeathMetal ,

was hat das hier mit Hate zu tun? 

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 36

Quater und all deren Untergruppen.

Aber es gibt auch große Norweger.

Kommentar von Joniicorn ,

Quater für Dressur und Springen? Doch wohl eher ungeeignet?!

Kommentar von friesennarr ,

Nope warum sollte er ungeeignet sein?

Zwar nicht das beste Video aber zur verdeutlichung tut es:

https://www.youtube.com/watch?v=jbIQTovyt_w

Und soviel zum Thema Springreiten mit einem Quater:

https://www.youtube.com/watch?v=t-pL6_ZU64k

Kommentar von MissDeathMetal ,

jedes Pferd kann Dressur und Springen, das ist nicht Rasseabhängig. Man macht die Dressur ja für das Pferd und nicht für den Richter. Und Springen können alle Pferde bis zu einem gewissen Grad wenn sie müssen/wollen

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 150

Alt Würtemberger o.ä.,

Also ein " normales" Warmblut, welches nicht so hoch im Blut steht.

Antwort
von Aliha, 92

Google mal nach "Shire Horse", vielleicht sind die groß genug.

Kommentar von maike3455 ,

ein bisschen zu groß :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community