Kosvo?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest unbedingt berücksichtigen, dass die Stadt, in der Dein Freund im Knast sitzt, für Kosovo-Albaner "Peja" heißt, und für die serbisch-stämmige Bevölkerung "Peć".

Über den Rest wird Dich der Bruder Deines Freundes besser informieren können. Möglicherweise hilft Dir die deutsche Botschaft bei der Suche nach einem "effektiven" Anwalt. Ich vermute einmal, dass es im Kosovo eine offizielle und eine inoffizielle Gerichtsbarkeit gibt, rechtsstaatliche Prinzipien im Drogenumschlagplatz Europas mit einer Arbitslosigkeit von 70% zu erwarten, dürfte naiv sein.

Kleiner Tipp: die Kopf- und Rahmendaten wären hilfreich. Welche Staatsangehörigkeit hat Dein Freund? Hat er irgendeinen Status in Deutschland (anerkannter Flüchtlingsstatus, permanenter Aufenthaltsstatus)? Hat er Kohle, um einen Anwalt zu bezahlen? Hast Du Kohle, um einen Anwalt zu bezahlen. Wo bist du aktuell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jennifer1505
14.10.2016, 11:31

Ich bin Deutsche er ist albaner und wir befinden uns beide im moment in Kosovo er im Knast ich hier in sein Haus ein Anwalt ist bereits eingeschaltet ich muss nach 90 Tage jedes mal kosovo verlassen und dann wieder einreisen da mir immer nur 90 Tage bleibe Recht habe und wir weder verheiratet sind noch sonst was die Deutsche Botschaft ist nicht für so was zuständig da habe ich bereits hin telefoniert ich sollte mich an die kosovarische Botschaft wenden nur erreicht man da niemanden außer den Anrufbeantworter

0

Und für mich steht auf jeden Fall fest das ich an seiner Seite bleibe da muss ich nicht einmal darüber nach denken ob ich mit einen "Dealer" zusammen sein will 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toomuchtrouble
14.10.2016, 12:17

http://www.pristina.diplo.de/contentblob/2104290/Daten/6665981/Download_Anwaelte.pdf

Hier gibt es Hinweise der deutschen Botschaft, eine Liste offensichtlich seriöser Anwälte und die Kontaktdaten der Ombudsperson, die sich um Menschenrechtsbelange von Kosovaren kümmert.

Über den Rest entscheidet nicht zuletzt die Beweislage. Wenn sich die Justizbehörden an den EULEX-Standards orientieren, weil der Kosovo mittelfristig in die EU will, könnte eine Geldstrafe oder eine geringe Freiheitsstrafe verhängt werden.

0

Dein Freund ist also entweder selber Drogenabhängig oder dealt im Kosovo mit dem Zeug... Dabei wurde er erwischt und sitzt nun im Knast.

So weit so gut oder eben schlecht...

Mit den Gesetzen im Kosovo kennt sich hier vermutlich niemand so richtig aus -ich auch nicht - aber ich vermute dass sie nicht viel anders sind als hier.

Wird Deinem Freund Handel mit Drogen nachgewiesen, dann dürfte er für eine längere Zeit im Knast "wohnen".

Insgesamt solltest Du Dich fragen ob Du wirklich an der Beziehung festhalten willst. Die Aussichten sind nicht sehr rosig und willst Du wirklich mit einem Dealer zusammen sein? Und das dann auch noch in einem fremden Land?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jennifer1505
14.10.2016, 11:46

Ich werde auf jedenfall an der Beziehung festhalten und wie lange er nun weg ist steht ja nun auch nicht fest es hieß erstmal ein Monat und am 5.11 soll es wohl möglich eine neue Verhandlung zwischen Polizei und Anwalt geben wie lange er den noch dann sitzen muss 

0

Was möchtest Du wissen?