Frage von groby98, 30

kostet freifunk?

hallo zusammen ich bin am überlegen bei freifunk mit zu machen habe aber noch offene fragen wo ich im netz keine antworten drauf gefunden habe. also meine erste frage ist die ich habe ein ferienhaus ohne internet anschluss. was muss ich tun um freifunk mit einem router zu helfen? ich habe einen router keinen internetanschluss aber intresse Ich denke jetzt mal laut! wenn ich jetzt einen internet anschluss haben will muss ich zu irgend einem anbieter O2 Telekom 1&1 etc und sage ich will einen anschluss haben! ABER wenn ich das mache brauche ich doch dann auch einen vertag von dem ich internet beziehe oder nich? heist das jetzt das ich an den anbieter geld zahlen muss um einen internet zugang zu haben und ich stelle dann einen router zur verfügung und zahle dann an den anbieter oder gehe ich zu freifunk sage denen ich möchte das machen die legen mir eine leitung (ich übernehme für die einmalige legung der leitung die kosten) und ich stelle den router und instaliere dort das system von freifunk und habe somit keine weiteren kosten?

bitte bitte helft mir um so länger ich überlege wie das jetzt geht um so mehr fragen stellen sich mir

schon mal danke im vorraus MFG Groby98

Antwort
von ASRvw, 17

Moin.

Freifunk ist kein kostenloses Internet, sondern ein offenes WLAN-Netz. Nutzer von regulären Internetanschlüssen stellen darüber einen Teil ihrer Bandbreite zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung.

Teilnehmen daran kann man entweder, in dem man ebenfalls teile der Bandbreite seines vorhandenen Internetanschlusses zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung stellt oder in dem man seinen Router als Repeater in ein bereits am Ort bestehendes Freifunk-Netz einbindet.

Beide Anwendungsfälle erfordern einen speziellen Router, bzw. einen normalen Router mit einer Freifunk-kompatiblen Custom-Firmware.

Gibt es in der Umgebung zu Deiner Ferienhütte bereits ein bestehendes Freifunk-Netz, kannst Du einen entsprechenden Router in dieses Netzwerk als Repeater bzw. Node einbinden, was die Kontaktaufnahme mit dem Admin des Freifunk-Netzes erfordert.

Gibt es in der Umgebung zu Deiner Ferienhütte noch kein Freifunk-Netz, kannst Du für Deine Hütte einen regulären Internetvertrag abschließen (kostenpflichtig) und Teile der dann verfügbaren Internet-Bandbreite für den Aufbau eines Freifunk-Netzes verwenden. Wie das dann geht, ist auf der Freifunk-Seite entsprechend beschrieben.

https://freifunk.net/worum-geht-es/

- -
ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community