Frage von Schokotraum21, 57

Kostet es was einen Hund in einem RB mitzunehmen?

Hey Leute,

noch zur Info: Ich habe einen kleinen Hund, den ich auch ohne Probleme auf den Schoß nehmen könnte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adventuredog, 45

Ein kleiner Hund, in einer Tasche transportiert, ist erlaubt und kostet kein Ticket. Begleitet er dich allerdings "zu Fuß", dann muss man eine Fahrkarte für ihn lösen. Meist Kinderticket oder halber Preis.

Bitteschön:

https://www.bahn.de/p/view/angebot/zusatzticket/hunde.shtml

Antwort
von BrightSunrise, 42

Natürlich kostet das was.

Und vergiss nicht, dass in allen öffentlichen Verkehrsmitteln eine Maulkorbpflicht herrscht, auch für kleine Hunde. Alternativ kann der Hund in einer Transportbox transportiert werden.

Grüße

Kommentar von BrightSunrise ,

So wie's scheint, wäre der Transport in einer Box kostenlos. :)

Antwort
von GottliebKnappe, 7

Hierbei kommt es immer auch darauf an, ob die RB von der DB privat oder im Auftrag eines Verkehrsverbundes betrieben wird. Bei letzterem entscheidet das der Verkehrsverbund.

Antwort
von Lord2k14, 43

Grundsätzlich ist ein Hund in einem geeigneten Transportkäfik zu halten in der Bahn. Kostet auch nix.
Bei ner Fußhupe sagt aber sicher auch keiner was, wenn du ihn auf dem Schoß oder unter dem Sitz hast, solange er ruhig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten