Kostet es Geld trotz Krankenversicherung wenn ich mich gegen Gebärmutter halskrebs impfen lassen möchte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Kinderarzt macht das meistens auch, frag mal nach, meiner hat das damals gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die HPV-Impfung macht nur vor dem ersten Geschlechtsverkehr wirklich Sinn, wenn du den noch nicht hattest, ist alles super. Wenn nicht, trotzdem Mal mit dem Arzt drüber reden.
Meines Wissens zahlt die Krankenkasse die Impfung nur dann, wenn man noch keine 18 Jahre alt ist - aber bis dahin hatte die meisten Frauen ja ohnehin schon ihr erstes Mal - kann aber sein, dass sich das in den letzten Jahren geändert hat.
Gerade wenn du ein bisschen Schiss vor dem Gynäkologen hast, dann ist das eine optimale Sache um zum ersten Mal hinzugehen. Es ist wichtig, regelmäßig zu den Kontrollen zu gehen. Für die Impfung ist jedoch normalerweise keine Untersuchung mit ausziehen nötig, nur ein ganz normales Vorgespräch - so kannst du den Gynäkologen schon Mal kennen lernen und bist dann später nicht mehr ganz so nervös, wenn es ans "Eingemachte" geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Nach einer Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses
von Juni 2007 übernehmen alle gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland
die Kosten der Impfung bei Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren.[36]
soweit wikipedia.  mit 18 mußt du blechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krankenkassen zahlen es bis du 18 bist und ichempfehle dir Dasein gynmachen zu lassen dann lernst du ihn kennen und dann später nicht zu nervös zu sein wenn du dann untersucht wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Impfung ist unnötig und nutzlos, Geschäftemacherei. Sie hat schon sehr viele Menschen Schaden gebracht. Laß es einfach bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulaKe
20.07.2016, 22:55

Sehe ich genauso. Würde ich nie machen lassen. Ist nicht ungefährlich.

3
Kommentar von Pramidenzelle
20.07.2016, 22:59

Ja, es gibt Fälle, in denen Nebenwirkungen aufgetreten sind, so wie bei jedem anderen Medikament auch. Aber das ist extrem unwahrscheinlich. Deutlich unwahrscheinlicher, als im Laufe des Lebens Gebärmutterhalskrebs zu bekommen und das ist dann wirklich nicht mehr witzig.

1