Frage von DoseAtze, 42

Kostet es Gebühren wenn ich geld vom volksbankkonto bei der Sparkasse abhebe?

Antwort
von HansH41, 31

Ja. Das sind zwei verschiedene konkurrierende Bankgruppen.

Die Volksbanken haben aber auch einen Zahlungs-Pool, zu dem beispielsweise die Targo-Bank gehört. Da ist es auch kostenlos.

Kommentar von Rolf42 ,

Nein, die Volksbanken haben das "Bankcard Servicenetz", die Targobank gehört dagegen zum "Cashpool" (dem aber auch einzelne Genossenschaftsbanken angehören).

Kommentar von HansH41 ,

Ja, entschuldige. Meine Genossenschaftsbank (BBBank) ist Mitglied im Cashpool.

Kommentar von Rolf42 ,

Ja, die BBBank ist eine der Ausnahmen, ebenso die Sparda-Banken und die Pax-Bank.

Kunden normaler Volks- und Raiffeisenbanken können die Cashpool-Automaten dagegen nicht kostenlos nutzen.

Kommentar von HansH41 ,

Du bist wohl Bank-Spezialist, Rolf?

Kommentar von Rolf42 ,

Nicht beruflich und auch nur teilweise, aber mit Themen, die für mich als Kunden interessant sind (wie z.B. Zahlungsverkehr und Geldautomaten), habe ich mich etwas ausführlicher beschäftigt.

Antwort
von Rolf42, 10

Ja, je nach Sparkasse unterschiedlich, meist etwa 4-6 Euro.

Antwort
von archibaldesel, 15

Ja, die Sparkasse nimmt dafür 4 EUR.

Antwort
von kevin1905, 19

Natürlich

Antwort
von drnhzna, 13

Ja! Ich glaube die Gebühr beträgt 5€.

Antwort
von SirPeterGriffin, 24

Ja kostest es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten