Kostet das was, wenn man von der Polizei angehalten wird und keine original-Papiere dabei hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,
keine Papiere kann mit einem Verwarnungsgeld von 10 € geahndet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugshicer
24.06.2016, 11:41

ist also nur eine OWI?

0
Kommentar von RuedigerKaarst
24.06.2016, 12:28

Genau. Ich bin falsch abgebogen und durfte dafür 10 € bezahlen. Papiere hatte ich keine bei, er begnügte sich mit meinem Personalausweis, nahm die Daten auf, verzichtete auf das Verwarngeld wegen den Papieren und ermahnte mich.

1

Hallo, du kannst eine Zweitschrift anfordern. Sind auch quasi 'Kopien', nur aus dem Material das die originalen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise muss man die originale Papiere dabei haben.

Aber ich fahre schon 30 Jahre Moped und hatte IMMER nur Kopien dabei.

Wen du nicht auffällig bist und kooperativ dann sind die in der Regel tolerant.

Im schlimmsten Fall könnte eine Verwarnung von 10€auf dich zukommen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens gibt es keine Probleme. Man muß dann hinterher zur Polizeirevierwache und die Papiere dort vorzeigen.

Ich habe auch nie Originalpapiere dabei, meistens nicht einmal Kopien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopien reichen eigentlich nicht.

Sonst könnte ich mir ja eine Kopie vom Führerschein machen. Und wenn mir der dann man entzogen wird, kann ich ja immer noch die Kopie vorzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugshicer
24.06.2016, 10:34

Den Führerschein würde ich natürlich immer im Original mitführen nur die "sperrigen" Fahrzeugpapiere gehen mir auf die Nerven.

Am Ende liegen sie dann im Topcase und werden samt Roller gestohlen - das Problem hätte ich nicht wenn es nur Kopien wären.

0