Frage von Mercedes82,

Kostenvoranschlag / Gutachten ?!?!

HALLO !

Mein Roller wurde von einer Frau umgeschmissen und beschädigt, ihre Haftpflichversicherung wollte dass ich einen Kostenvoranschlag machen lassen...diesen hab ich jetzt gemacht...jetzt kommt die Versicherung und will ein Gutachten machen....was zählt jetzt das Gutachten oder der Kostenvoranschlag ? Oder wenn der KV niedriger ist dann dieser ?

Gruss

Antwort von Regenmacher,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das Gutachten, das ein vereidigter Gutachter erstellt wird gültig sein.

Antwort von firstguardian,

Zunächst ist für enstandene Kosten der Auftraggeber zuständig. Sie können versuchen diese Kosten zusammen mit den Reparaturkosten einzufordern, da Sie den Autrag im bekundeten Interessse der Versicherung erteilt haben.

Antwort von AndreasKlein,

Ganz ruhig bleiben, erstmal abwarten was im Gutachten steht. Da sind ja meist die Positionen, wie Lackierung, Arbeitslohn, Erstatzteile getrennt aufgeführt und die kannst Du einfach mal vergleichen.... Ich denke der Kostenvoranschlag wird in etwa mit dem Gutachten übereinstimmen... Sprich mal mit der Werkstatt, die die Reparatur durchführen soll vielleicht kann die auch den Schaden direkt mit der Versicherung abrechnen / absprechen. Ich denke die Werkstatt hat auch Erfahrung mit Gutachten ... Keinesfalls sollte es im Ergebniss so ausgehen, dass Du für die Reparatur mehr bezahlst, als die Versicherung der Frau meint, was der Schaden ist ...

Antwort von Lailanisse,

Das das günstiger ist, wenn du es reparieren lässt und es wird teurer, dann kommt der Gutachter noch mal und prüft nach.... wer zahlt den Kostenvoranschlag? bedenke dass du nutzenausfall geltend machen kannst wenn du kein mietauto nimmst /oder halt roller

Antwort von Lailanisse,

Das das günstiger ist, wenn du es reparieren lässt und es wird teurer, dann kommt der Gutachter noch mal und prüft nach.... wer zahlt den Kostenvoranschlag? bedenke dass du nutzenausfall geltend machen kannst wenn du kein mietauto nimmst /oder halt roller

Antwort von sonnenlady,

Naturgemäß das Gutachten ihres eigenen Gutachters. Wenn das höher als der KV ausfällt, hast du Glück. Wenn nicht, musst du überlegen, ob du klagst oder nicht.

Antwort von Mercedes82,

und wenn das Gutachten höher ist ?

Antwort von tinschen,

Die Versicherung zweifelt ,naturgemäß,das Angebot an.Laß den Gutachter draufschauen,am Besten in der Werkstatt,von der du dir das Angebot hast machen lassen.Die können dann dem Gutachter im Zweifel erklären,warum etwas wieviel kostet.

Antwort von kadettdkw,

Kostenvoranschlag aus einer Fachwerkstatt

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community