Frage von grumblee, 69

Kostenvoranschlag bezahlen, ohne in Kenntnis gesetzt geworden zu sein?

Hallo. Ich war vorhin mit meinem Motorrad nach einem Fallschaden in einer Fachwerkstatt und habe gesagt, dass ich ein Kostenvoranschlag brauche. Danach ist der nette Herr einfach raus und hat alle beschädigten Teile fotografiert. Danach hat er sich an den PC gesetzt und den Kostenvoranschlag erstellt. Kurz bevor er fertig war hieß es dann 'achso das ganze kostet übrigens 49€'. Habe dann gesagt, dass ich kein Portemonnaie dabei habe und mich die Tage bei ihm melde (er hat meine Adresse vom Fahrzeugschein kopiert). Meine Frage nun: Muss ich das bezahlen? Er hat mich vorher nicht darüber in Kenntnis gesetzt.

Vielen Dank im Voraus!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Kreidler51, 37

Ja dass ist eine Dienstleistung die bezahlt werden muß, wenn du dein Fz dort reparieren lässt  ist der Kostenvoranschlag kostenlos. Stelle dir vor da kommen jeden Tag 10 Leute und wollen einen Kostenvoranschlag und lassen wo anders reparieren 10x30 min sind 5 Stunden Arbeit ohne was verdient zu haben. Macht kein Mensch.


Kommentar von grumblee ,

Das war weniger auf den Kostenvoranschlag bezogen, sondern darauf, dass ich nicht in Kenntnis gesetzt wurde.

Kommentar von Kreidler51 ,

Da hängt bestimmt eine Preistafel aus ist in allen Werkstätten so da muss man ich schlau machen oder einfach fragen. Da kommst du nicht raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten