Frage von Slawa96691, 25

Kostenvergleich Benzin und Diesel?

Hallo liebes Forum,

gestern bin ich den 530i als Automatik probegefahren, ein sehr schöner Wagen, der unglaublich aber wahr, fast lautlos durch die Stadt gleitet. Der hatte die Komfortsitze, echt toll diese Sitze, eigentlich wollte ich da überhaupt nicht mehr Aussteigen, einfach ein kraftvoller lautloser Gleiter.

Ich wollte bei euch einfach um Rat fragen, welches Fahrzeug für mich das bessere wäre.

Ein E60 525d oder gar 530d oder ein 525i oder gar 530i, je nach dem welche Ausstattung ich erwische.

Normalerweise fahre ich zur Arbeit hin und zurück 25 km. Allerdings muss ich jetzt nur durch umzug unter 7 km zur arbeit fahren, wenn überhaupt.

ich komme dann im jahr auf ca. 10.000 bis 12.000 km wenn überhaupt.

Wo liegt die Ersparnis, was ist besser für mich? Bei Benziner habe ich auf der einen seite keine tueren turbo oder krümmerschäden. Laufleistung möchte ich bis 160 tkm, aber bei den meisten sind turbos und krümmer noch original und werden sicher die nächste zeit "kommen". Obwohl mein vater den turbo immer pfleglich behandelt hat, war der auch nach 150 tkm fällig.

ich möchte das auto mindestens weitere 3 jahre fahren, dabei fahr ich in 3 jahren nicht mehr als 50.000 km, wenn überhaupt so viel zusammen kriege, was ich nicht glaube.

Ich möchte wirklich keine Turboschäden oder irgendwelche Krümmerschäden, da es meinen rahmen schon sprengt.

Ich habe einfach mal berechnet:

600 Euro Versicherung jährlich für 530d oder 530i ist bei mir gleich.

Steuern 530i, 200 Euro, 530d 460 Euro

Laufleistung 10.000 km. Aber der Diesel ist immer günstiger? selbst bei 5.000 km ist der diesel günstiger.

eigerechnet habe ich die wartungskosten nicht. welches auto ist wartungsintensiver, nehme an ein diesel.

Welcher motor würde da perfekt sein?

Was braucht euer 530i und der 530d? Würde mich über erfahrungen freuen.

Danke.

Antwort
von DanBam, 25

Spätestens im Herbst/Winter kannst Du in viele deutsche Großstädte nicht mehr nach Lust und Laune mit einem Diesel-Kfz einfahren, weil die Feinstaubbelastung zu hoch ist. Daher ist momentan der Trend eher zu Benzinern, als zu Dieselfahrzeuge.

Kommentar von Slawa96691 ,

Es gibt von den bmws haufen diesel autos, aber kaum benziner auf dem markt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community