Frage von jojajo, 38

Kostenübernahme Schulische Ausbildung?

Hallo Leute,

ich bin am überlegen eine Ausbildung zum Mediengestalter zu absolvieren. Da diese Ausbildung allderings sehr teuer ist (ca 15000 Euro) frage ich mich, welche Möglichkeiten gibt es um diese Kosten bezahlen zu können?

Ich weiß, dass man bei der KFW Bank einen Bildungskredit aufnehmen kann, allerdings nur bis 7600 Euro. Beim Bafög weiß ich leider gar nicht bescheid. Hat jemand zufällig eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir weiter helfen?

LG Philip

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 22

Hi,

du musst die 15.000€ ja nicht sofort zahlen. Eigentlich sind das 3 Jahre, was monatlich ca, 400€ ausmacht.

Du kannst (wenn deine Eltern fast kein Einkommen haben) Bafög bekommen. Das sind 465€ monatlich maximal. Dazu noch Kindergeld. Und das monatliche Schulgeld musst du dir selbst erarbeiten.

ansonsten müssen dir deine Eltern Unterhalt geben (ca, 600€ monatlich). Und dazu musst du fürs Schulgeld wieder jobben.

Einen Kfw-Bildungskredit bekommt man nur bei einer schulischen Ausbildung nicht.

Kommentar von KleeneFreche ,

538 ist eigentlich das maximum, das hab ich bekommen. Aber ich war auch Ü25 und habe noch den Zuschuss für die Krankenkasse bekommen.

Antwort
von KleeneFreche, 15

1. Die 15.000 sind bestimmt für die gesamte Ausbildungsdauer. Ich gehe hier mal von 3 Jahren aus. 

2. Bafög richtet sich erstmal nach dem Einkommen der Eltern aus dem vorletzten Kalenderjahr. Dann entscheiden noch dein eigener Aufenthaltsort (wohnst du bei den Eltern oder nicht) und wie alt du bist (Zuschuss zur Krankenkasse, weil man nicht mehr familienversichert ist). Es gibt Bafög Rechner im Netz, da kann man so grob ausrechnen, was man kriegen würde. Versuche erstmal das, bevor du dir einen Kredit anlachst, wo man Unsummen an Zinsen zurück zahlt. 

https://www.xn--bafg-7qa.de/de/welche-bedarfssaetze-sieht-das-bafoeg-vor--375.ph...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community