Kostenübernahme für eine Bauchstraffung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob du das beantragen kannst, hat mit deinem Alter erstmal nichts zu tun. Da ist eher wichtig, ob das in deinem Alter überhaupt gemacht wird, ob du einen Arzt findest. Du bist noch im Wachstum, gut möglich, dass die sagen, dass du erstmal fertig wachsen sollst, bevor sie da irgendwas straffen. Denn Narbengewebe ist im Wachstum echt blöd. Du bist noch sehr jung, da kann sich einiges noch von ganz alleine verwachsen und darauf werden die meisten seriösen Ärzte wohl warten.

Davon abgesehen übernehmen Krankenkassen die Straffungen nur in seltenen Fällen, wenn das Übergewicht nachweislich krankheitsbedingt war und dann oft auch nur, wenn die Abnahme durch eines der Programme kam, die die Krankenkassen anbieten. "Ich finds nicht schön." ist kein Kostenübernahmegrund. Es muss einen medizinischen Nachteil geben, z.B. wund scheuernde Haut, dadurch Entzündungen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supersuni96
20.10.2016, 21:45

Ob du das beantragen kannst, hat mit deinem Alter erstmal nichts zu tun. Da ist eher wichtig, ob das in deinem Alter überhaupt gemacht wird

Den Satz solltest du nochmal langsam lesen und merken, welchen Unsinn du da geschrieben hast.

0

Als Regelleistung übernehmen Kassen das nicht, aber in nachgewiesenen Sonderfällen schon (Attest über schwerwiegende psychische Beeinträchtigung oder besondere Gesundheitsgefährdung einreichen verbessert die Chance)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supersuni96
20.10.2016, 21:40

Der Fragesteller ist erst 14. Solche OPs werden nicht bei Kindern durchgeführt.

1

Hey wie hast du soviel abgenommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?